Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
22.10.2018

Probenwochenende voller musikalischer Highlights

Chor Joy

Vom Freitag, dem 5. bis Sonntag, dem 7. Oktober 2018, fand das alljährliche Probenwochenende des Chor Joy im Ferienheim Feurle in Sulzberg statt.

Am Freitagnachmittag bei strahlend schönem Wetter war die Anreise mit Zimmerbezug. Abends wurden bei großem Lagerfeuer vor der Hütte Fleisch und Würstchen gegrillt und zu späterer Stunde erklangen die ersten Lieder. Bei gemütlichem Beisammensein und familiärer Atmosphäre wurde Karten gespielt und am Lagerfeuer kam Lagerromantik auf. Am nächsten Tag ging es gleich nach dem Frühstück mit den Teilproben los. Es wurden neue Lieder einstudiert, Takte und Abschnitte „zerlegt“ und den richtigen Rhythmus eingeübt. Mit Genauigkeit und ausgesprochen guter Musikalität, was Gesang als auch den Instrumentalteil betraf, wurden die Musikstücke erarbeitet.

Für die Vollproben stand eine angrenzende Scheune mit wunderbar guter Akustik zur Verfügung. Die Lieder waren schon gut eingeübt und mit Chorleiter Jürgen Waibel wurde noch am Feinschliff gearbeitet. Im Wechsel ging es bis zum Abend mit Teil- und Vollproben weiter. Zum Abendessen verwöhnten Werner und Fabian mit ausgezeichneter italienischer Küche die Mitglieder, dazu gab es ein tolles Salatbuffet und zum Nachtisch feine Kuchen. Gestärkt und in bester Stimmung wurde in geselliger Runde und in Begleitung durch Irenes Gitarrenspiel mit alten Schlagern bis spät in die Nacht weitergesungen, Witze erzählt und Karten gespielt.

Der Sonntag war auch schon der letzte Tag. Bis zum frühen Nachmittag wurde mit Teil- und Vollproben fortgesetzt. Als krönenden Abschluss stand dann eine Gesamtprobe am Programm, in der alles Erlernte noch einmal gefestigt wurde. Es ist wirklich erstaunlich, wie viel wir mit Spaß und Freude an nur einem Wochenende gelernt haben! Das Probenwochenende war für die ca. 35 Mitwirkenden ein tolles Erlebnis. Es war ein Musiktreff der anderen Art - voller Gesang, lustiger Stunden, Zusammenhalt und für die Chorgemeinschaft von unschätzbarem Wert.