Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
03.10.2018

Lehrlinge lernten Denkmalpflege auf Alt-Ems

Ricardo Kabusch und Christoph Dorner (Foto: Verkehrsverein)
Ricardo Kabusch und Christoph Dorner (Foto: Verkehrsverein)

Denkmalpflege in der Praxis. So lautete das Projekt des Verkehrsverein Hohenems und der Bauakademie Vorarlberg.

Zwei Lehrlinge im dritten Lehrjahr, Christoph Dorner aus Tschagguns und Ricardo Kabusch aus Nenzing, sanierten in zwei Wochen ein Mauerstück der ehemaligen Kapelle der Burgruine Alt-Ems auf dem Hohenemser Schlossberg. Beide stellten sich ausgesprochen geschickt an und schafften es in der vorgegeben Zeit, das Teilstück nach denkmalpflegerischer Vorschrift zu sanieren. Dazu gehörte auch die Steinanalyse, die Mörtelherstellung und das Kalklöschen. Keine alltäglichen Dinge für einen Maurerlehrling. Ziel des Projektes, welches im Rahmen der Aktion „Double Check“ von der Kulturabteilung des Landes Vorarlberg unterstützt wird, ist es, Nachwuchskräfte für die Denkmalpflege zu finden und auszubilden. Ausbildner und Burgsanierer Stephan Moosbrugger attestierte beiden sehr gute Fähigkeiten im Umgang mit dem historischen Mauerwerk. Die Aktion soll auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

www.alt-ems.at