Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
10.07.2018

Köstliches Buffet beim „Bring epas mit“ Brunch



Vergangenen Samstag, dem 7. Juli 2018, fand ein Brunch der ganz besonderen Art in Hohenems statt – der sogenannte „Bring epas mit“ Brunch.

Am Salomon-Sulzer-Platz im Jüdischen Viertel entstand ein bunter Brunchtisch mit den unterschiedlichsten Köstlichkeiten!

Die Tische waren liebevoll mit Wiesenblumen und schönen Servietten von „ecke 33 – freistiel“ dekoriert. Die Offene Jugendarbeit Hohenems (OJAH) war mit einem großen und sehr motivierten Team vor Ort. Einige Jugendliche der OJAH kümmerten sich um den Getränkeverkauf und zwei Mädchen waren gekommen, um den kleinen Gästen mit toller Schminke eine Freude zu bereiten. Das Team vom „Vorkoster“ war auch am Platz, ebenso wie Dietmar mit leckeren Süßigkeiten. Der Verein „Tischlein deck dich“ zeigte mit einem Stand Präsenz und informierte die interessierten Besucher/innen über seine Tätigkeiten.

Was fehlte jetzt noch?

Natürlich die Speisen für das große Brunchbuffet. Wie bestellt kamen wirklich pünktlich um 11 Uhr schon die ersten fleißigen Besucher/innen und stellten ihre vorbereiteten Speisen auf die Brunchtafel.
Innerhalb kürzester Zeit entstand ein wirklich großes und leckeres Buffet. Es war eine Freude zu sehen, was für einen großen Aufwand sich die Besucher/innen angetan hatten.

Von selbstgebackenem Brot, Salaten, Aufstrichen, Kuchen und Muffins, Aufläufen, Müslis, Zopf und noch vielem mehr war alles dabei, was das Frühstücksherz begehrt. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die dabei waren und sich die Zeit genommen haben, etwas vorzubereiten! Die entspannte Live-Musik von Robert und Walter rundete das Bruncherlebnis zudem perfekt ab.

„Das größte Dankeschön gilt der OJAH, Geschäftsführerin Samantha Bildstein mit ihrem tollen Team, ohne die der Brunch nie so erfolgreich geworden wäre. Durch ihr tolles Netzwerk brachten ganz viele Eltern eine Speise mit und besuchten den Brunch mit ihren Familien. Danke nochmals für euren tollen Einsatz und wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!“, so Projekt- und Eventmanagerin Theresa Luger von der Tourismus und Stadtmarketing Hohenems GmbH abschließend.

Fotos: Dieter Mathis