Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
16.01.2018

Klaviervirtuosin begeisterte bei Arpeggione-Matinée

Das Kammerorchester Arpeggione besticht stets mit unvergesslichen Auftritten, auch von Solokünstler/innen, im Rittersaal des Palastes – daran hat man sich schon fast gewöhnt. Was die Pianistin Galina Vracheva jedoch am vergangenen Sonntag, dem 14. Jänner 2018, auf der Bühne ablieferte, verzauberte die anwesenden Besucher/innen in ungeahntem Maße.

Neben Bürgermeister Dieter Egger und Kulturstadtrat Johannes Drexel, MAS, ließen es sich auch das gräfliche Gastgeberpaar Franz-Clemens und Stephanie Waldburg-Zeil sowie eine Vielzahl an Gönner/innen und Freund/innen nicht entgehen, den virtuosen Klängen im Rahmen der Vorstellung des Arpeggione-Konzertprogramms 2018 zu lauschen und bedankten sich mit Standing Ovations.
Galina Vracheva sucht unkonventionelle Wege, um alte Meisterwerke erfahrbar zu machen. Die Schweizer Pianistin bulgarischer Herkunft begeistert darüber hinaus seit Jahren mit einfallsreichen Fernseh- und Radioauftritten. Zudem unterrichtet sie Meisterklassen in Konzertimprovisationen, u. a. am Conservatorium van Amsterdam und neu am Conservatorio della Svizzera Italiana.

Die rund 100 Gäste ließen sich auch vom wunderbaren Ambiente des Palastes, perfekt in Szene gesetzt von MO Catering, mit Kerzen auf den Stufen hinauf in den Saal und vielen kleinen, liebevollen Details, begeistern. Auf den Sektempfang folgte die Begrüßung durch Hausherrin Stephanie Waldburg-Zeil, ehe Irakli Gogibedaschwili, der Begründer sowie künstlerische Leiter des Kammerorchesters, und Chefdirigent Robert Bokor das Jahresprogramm 2018 präsentierten. „Es war ein gigantisches Feuerwerk, welches uns hier geboten wurde“, zeigte sich Bürgermeister Dieter Egger fasziniert.

Insgesamt sieben eindrucksvolle Konzerte, mit Musiker/innen und Dirigenten der Extraklasse, warten jeweils um 20 Uhr auf begeisterte Besucher/innen – sechs davon gehen im Rittersaal des Palastes über die Bühne. Highlight wird auch heuer einmal mehr das Open Air Konzert im unverwechselbaren Ambiente des Palasthofs sein.

Jahresprogramm 2018

  • Samstag, 24. März 2018, „Bach forever“: mit Solistin Lisa Smirnova unter Dirigent Robert Bokor
  • Samstag, 28. April 2018, „Italia pura“: mit Solist Christof Hartmann unter Dirigent Giancarlo de Lorenzo
  • Samstag, 26. Mai 2018, „Enfants terribles“: mit Solist Giampiero Sobrino unter Dirigent Gudni Emilsson
  • Samstag, 16. Juni 2018, „Sterne von Morgen“: Sonderkonzert mit jungen Musiker/innen aus aller Welt
  • Samstag, 7. Juli 2018, „Schicksalsmächte“: mit Alexandra Zabala (Sopran) und Anna Maria Chiuri (Mezzosopran) unter Dirigent Muhai Tang im Palasthof
  • Samstag, 22. September 2018, „Himmlische Weisen“: mit Werner Bärtschi (Leitung und Klavier)
  • Samstag, 20. Oktober 2018, „Dichtung oder Wahrheit“: mit Solistin Julia Zilberquit unter Dirigent Robert Bokor

Tickets erhalten Sie im Vorverkauf bei der Tourismus und Stadtmarketing Hohenems GmbH sowie auf oeticket.com, laendleticket.com, eventim.de, bei allen Volks- und Raiffeisenbanken sowie Sparkassen; Restkarten an der Abendkasse.

Ticketreservierungen nimmt Kerstin Märk, Tel. 0676/9740541 oder E-Mail office@arpeggione.at, gerne entgegen.

Weitere Informationen unter www.arpeggione.at und www.palast-hohenems.at