Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
12.06.2018

Der Bergdoktor in Hohenems!

Helmut Deutsch am Klavier und Hans Sigl sorgten für einen kurzweiligen Abend. (Foto: Schubertiade GmbH)

Am vergangenen Sonntag, dem 10. Juni 2018, fand im Markus-Sittikus-Saal ein Melodramabend mit dem aus der TV-Serie „Der Bergdoktor“ bekannten Schauspieler Hans Sigl statt.

Begleitet wurde er von Helmut Deutsch am Klavier. Im Fokus standen Werke von Schumann, Hebbel, Liszt, Lenau, Arenski, Turgenjew, von Schillings oder von Wildenbruch. Liebe und Tod, Sehnsucht, Abschied und das Versäumte, waren die Themen des Abends. Mitreißend und begeisternd gelang es Sigl und Deutsch, das Publikum zu faszinieren.

Bekannt wurde Sigl auch durch eine Reihe von Hörbüchern, die er persönlich eingesprochen hat. Diese Reihe ist fast so lang wie die der Filme, in denen er mitspielte. Auch am Tiroler Landestheater war Sigl lange Jahre aktiv. Einen Teil seiner Jugendzeit verbrachte Sigl in Vorarlberg, mit welcher er wunderbare und prägende Erinnerungen verbindet. Viele der Freundschaften von damals haben bis heute Bestand. An der Schubertiade in Hohenems fasziniert Sigl die Aktualität der Texte. Es sei ein großartiges Erlebnis, in die „alten Schinken“ einzutauchen und festzustellen, wie zeitgenössisch die Inhalte und Bezüge sind. Angesprochen darauf, ob ihn seine Bekanntheit, vor allem als Bergdoktor, gelegentlich stört, verneint Sigl kategorisch. Er sehe es eher mit einem Augenzwinkern, wenn ihn jemand „Hallo Doc“ ruft.