Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
16.04.2018

„Volles Haus“ beim Jubiläumskonzert des Chor Joy!

Der Chor „bei der Arbeit“

Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, eine „spritzige“ CD-Taufe und Musik die wahrlich Freude (im Englischen: „joy“) bereitet – das alles gab es beim 20-jährigen Jubiläumskonzertes des Emser Chores „Joy“ am vergangenen Freitagabend im Löwensaal, der seinem Namen wiedermal mehr als gerecht wurde! Ein Konzertrückblick von der Kommunikationsabteilung der Stadt Hohenems.

Praktisch berstend voll präsentierte sich der ausverkaufte Saal samt geöffneten Rängen – kein Wunder, denn nach 20 Jahren Tätigkeit und mit rund 40 Mitgliedern hat sich der Chor schon eine beachtliche Fangemeinschaft ersungen.

Nach Grußworten von Bürgermeister Dieter Egger und der anwesenden Landeschorverbandsleitung gab der Chor sein Jubiläumsprogramm zum Besten: Dabei wurde das Publikum mit zeitlosen Klassikern wie „I still haven‘t found what i´m looking for“ von U2, „Africa“ von Toto oder auch modernen Hits wie „An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen oder „Ein Hoch auf uns“ von Andreas Bourani verwöhnt.

Chorleiter Jürgen Waibel dirigierte seinen Chor gewohnt gekonnt durch das Programm, die Instrumentalisten unterstützen die Sänger dezent und passend im Hintergrund, die Stimmen setzten sich hingegen prächtig durch und füllten den Löwensaal in idealer Lautstärke. Emotional wurde es dann bei den Ehrungen der Jubilare und längstgedientesten Sänger/innen des Vereins, denn hier musste Chorleiter Jürgen Waibel, (selbst 20-jähriger Jubilar) kurzfristig am Rand der Bühne Platz nehmen und das Dirigieren anderen überlassen – denn er wurde von seinem eigenen Chor mit einem liebevollen Ständchen überrascht.

Kurz darauf übernahm Vikar Franz Ulbing die Taufe der brandneu gepressten Chor Joy CD, welche ab sofort erworben werden kann – der dafür benutzte Champagner wurde allerdings Gott sei Dank nicht vollständig über den Erstling gegossen, sondern fand auch den verdienten Weg in die singenden Kehlen. Brausender Applaus nach zwei Zugaben bildete schließlich den Abschluss des gelungenen Konzerts – es bleibt nur, dem Chor noch mindestens 20 weitere erfolgreiche Jahre zu wünschen!

Wer bei diesem ersten Jubiläumskonzert nicht dabei sein konnte: Das nächste findet am Samstag, dem 21. April 2018, ab 19 Uhr im Leiblachtalsaal Hörbranz statt, Kartenvorverkauf bei Cafeteria Röschta im LKH, Nachbauer Lothar in Hohenems, Bio bin ich in Dornbirn und Seewald Öfen in Götzis.