Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
09.10.2018

28. Chor- & Orgeltage

Der Carl-Orff-Chor gastiert in Hohenems.

Die heurigen 28. Hohenemser Chor- & Orgeltage finden von Freitag, dem 12. bis Sonntag, dem 14. Oktober 2018, in der Pfarrkirche St. Karl statt.

Fulminant und feinfühlig, meditativ und berauschend, spirituell und aktuell, mystisch und glasklar, experimentell und traditionell, progressiv und klassisch. Das Programm bietet wieder eine große Fülle an verschiedenen Klangfarben und Facetten.

Beim Orgelkonzert am Freitag um 20 Uhr präsentiert der Organist der Wiener Hofburgkapelle Wolfgang Kogert vielfältige „Gustostückerl“ der Orgelliteratur aus verschiedenen Epochen.
Am Samstag liest um 20 Uhr Gudrun Erath Texte zum Thema „Veränderungen – Von den Möglichkeiten des Lebens“. Günther Fetz wird die Stimmungen und Gedanken dieser Texte durch spontane Improvisationen an der Orgel musikalisch umsetzen.

Der Carl-Orff-Chor ist hierzulande wahrscheinlich noch wenig bekannt. Er besteht zu einem großen Teil aus Sängern, die ihre musikalischen Wurzeln im Gymnasium Marktoberdorf (D) haben. Der Schwerpunkt der Chorarbeit liegt in der Interpretation anspruchsvoller A-Cappella-Literatur. Im Sonntagskonzert begibt sich der Chor ab 18 Uhr gleichsam auf eine musikalische Weltreise mit weltlicher und geistlicher Chormusik. Harald Geerkens ergänzt die Chorliteratur mit Klassikern der barocken Orgelmusik.

Der Sonntagsgottesdienst um 9.30 Uhr wird von der Organistin Gertrud Längle-Hofer mit einer schon traditionellen Orgelmesse musikalisch mitgestaltet.