Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
29.10.2018

Glanzvolle Kirschbaum-Zeremonie mit Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann

Eckart Witzigmann
Jazzduo Isabella Pincsek und Markus Holzmaier
v.l.n.r: Stadtrat Johannes Drexel, Bürgermeister Dieter Egger, Stadtrat Arno Gächter, Eckart Witzigmann, Stadtrat Markus Klien
Die Ehrentafel mit Bürgermeister Dieter Egger und Eckart Witzigmann

Nachdem 2017 Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann von der Stadt Hohenems die Auszeichnung „Wurzeln von Ems“ verliehen wurde (für erfolgreiche im Ausland lebende Persönlichkeiten mit Hohenemser Wurzeln), wurde am vergangenen Sonntag, dem 28. Oktober 2018, um 11 Uhr in der Wiese vor dem Pfarrheim St. Karl der verliehene, lebende Kirschbaum nun feierlich von Herrn Witzigmann selbst eingepflanzt.

An den Feierlichkeiten haben neben Eckart Witzigmann persönlich auch Bürgermeister Dieter Egger, mehrere Stadträte und der engste Familienkreis von Herrn Witzigmann teilgenommen. „Ziel ist, dass hier in dieser Wiese langfristig eine Art ‚Inspirationsgarten‘ entsteht, in dem auch künftige Preisträger der ‚Wurzeln von Ems‘ die Obstbäume ihrer Wahl einpflanzen können. Es ist ein wunderschönes Symbol, welches die Verwurzelung der Preisträger in Hohenems verbildlicht und hoffentlich dazu anregt, dass auch kommende Emser Generationen mutig in die Welt hinausziehen und dort dann Früchte tragen!“, fasst Bürgermeister Dieter Egger die Symbolik des Aktes zusammen.

Im Anschluss an die Zeremonie im Freien genossen die geladenen Gäste einen kleinen Aperitif im Foyer des Pfarrsaals, stilvoll untermalt mit Jazzklängen von Isabella Pincsek und Markus Holzmaier.