Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
28.11.2018

Familienfreundlichkeit wird in Hohenems gelebt!

Familienfreundlichkeit wird in Hohenems gelebt!

Das große Familieplus-Fest der Stadt Hohenems am vergangenen Freitag, dem 23. November 2018, in der Volksschule Herrenried ließ keine Wünsche offen.

Die zweite „familieplus“-Auditierung für die Stadt Hohenems galt es zu feiern. Dabei wurden die neun Handlungsfelder eindrucksvoll dargestellt und über 233 Kinder und ihre Eltern beteiligten sich am Postenlauf. Die Ergebnisse und die Bewertung wurden ebenso ausgestellt wie wichtige und aktuelle Projekte der Stadt erklärt und den Kindern dazu passend Stationen angeboten.

Herzstück des Tages waren die Erklärungen von „familieplus“-Gemeindebegleiterin Gabriele Greussing zum Spinnennetz mit den neun Handlungsfeldern und das Projekt „Unsere Stadt“.
In dem von zwei Kindergartenpädagoginnen konzipierten Projekt wurden großflächig auf Folien gedruckte Stadtteile mit „Anhaltsorten“ wie Kirche, Bach und Schulen präsentiert sowie von Kindern im Workshop selbstgebastelte Häuschen auf ihre Wohnadresse gesetzt. Dazu gab es ein Quiz. Ziel war, Orientierung im Stadtplan zu finden, Namen der Stadtteile kennenzulernen sowie ein genaueres Hinsehen auf „unsere Stadt“.

Ein vielfältiges Buffet des Elternvereins der Volksschule Herrenried, Workshops vom Tanzhaus Hohenems, Märchenerzählerin Anna Hutter sowie vier Stationen der OJAH rundeten das umfangreiche Programm ab. Auch die „Familienimpulse“ und das Kinderdorf stellten ihre Angebote vor. Das Fest-Konzept entstand in der „familieplus“-Kerngruppe der Stadtverwaltung und wurde von vielen Mitarbeitern, die zum Teil vor Ort waren und mitgeholfen haben, mitgetragen.

Im „Youtube“-Studio konnten sich die Kinder darüber hinaus bei Kurzinterviews filmen lassen. Die spannenden Ergebnisse finden Sie auf www.youtube.com/stadthohenems.