Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
12.12.2018

Öffentlicher Personennahverkehr 2019

e5-logo
Weitere Informationen unter www.vmobil.at

Vergangenen Sonntag ist, wie jedes Jahr um diese Zeit, europaweit der neue Fahrplan in Kraft getreten. Ein Exemplar des praktischen Taschenfahrplanes der regionalen Verbindungen wurde vergangene Woche an die Haushalte zugestellt.

Neu ist, dass der Fahrplan 2019 die Abfahrtszeiten in den Gemeinden der Region amKumma sowie jene der Stadt Hohenems gemeinsam beinhaltet. Exemplare des kleinen Fahrplans sind in allen Gemeindeämtern und im Kundenbüro am Bahnhof Hohenems erhältlich.

Neu: Verlängerungen abends!

Wir sind laufend um Verbesserungen im Bussystem bemüht, wesentliche Änderungen mit diesem Fahrplanwechsel sind:

  • Linie 53 (Götzis – Hohenems – Lustenau) – Richtung Lustenau fährt die Linie 53 täglich eine Stunde länger.
  • Linie 55 (Hohenems – Emsreute) – die getestete Betriebsverlängerung von und nach Emsreute wurde in den Fahrplan übernommen, die Busse der Linie 55 fahren in beide Richtungen nun eine halbe Stunde länger.
  • Linie 6 (Meschach-Bus) fährt in den Weihnachts- und Semesterferien täglich bis zur Millrütte.

Haltestellenverbesserungen geplant

Für das Jahr 2019 hat sich die Stadt Hohenems vorgenommen, die Wartebereiche bei zwei weiteren Bushaltestellen zu erneuern und zu modernisieren. Eine schrittweise Verbesserung der Haltestellensituation wird das Busfahren noch attraktiver machen.

Nutzen Sie auch weiterhin das Angebot von Bus und Bahn!

Die Abfahrtszeiten lassen sich auch schnell und bequem unter www.abfahrtszeiten.at  bzw. www.vmobil.at  oder als App auf Ihrem Smartphone abrufen.

Neu: FAIRTIQ-App

Mit der neuen Handy-App „FAIRTIQ“ bietet der Verkehrsverbund Vorarlberg (VVV) seit September Österreichs einfachstes Öffi-Ticket an. Der Fahrgast startet seine Fahrt vor dem Einstieg am eigenen Handy mit einer simplen Wischbewegung. Die App registriert die zurückgelegte Strecke, nach dem Ausstieg wird die Fahrt in „FAIRTIQ“ ebenso einfach beendet wie sie begonnen wurde. Vergisst man auf das Check-Out, wird dies von der App automatisch erkannt und die Nutzer werden daran erinnert. Alle Fahrten eines Tages werden im Nachhinein abgerechnet.

Weitere Informationen unter www.vmobil.at