Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
14.02.2018

Wertschätzungsunterricht für alle

Mag. Heide-Maria Michelon und Corinna Fischbacher präsentieren ihr „HDMI-Projekt: Dein Wert – ein Schatz!“

Mit einem neuen Arbeitskonzept gehen Mag. Heide-Maria Michelon und Corinna Fischbacher unter dem Arbeitstitel „HDMI – PROJEKT: Dein Wert – ein Schatz!“ auf den Vorarlberger Bildungsmarkt.

Ab Montag, dem 26. Februar 2018, sind sie von 17 bis 18 Uhr sowie von 18 bis 19 Uhr in der Tanzschule „move4style“ in Hohenems zu Gast.
Beide verfügen über jahrelange Aus- und Weiterbildung in den Sektoren Schauspiel, Tanz und Gesang – gepaart mit Wissen aus Psychologie und Mentalcoaching.
„Wir haben erkannt, dass wir durch die drei Werkzeuge aus der darstellenden Kunst den Wert eines Menschen sichtbar machen können. Bewegung, Stimme und das Theatralische sind jedem Menschen ureigen anheim gegeben. Ich kann das nicht, gibt es also nicht“, beschreibt Michelon die Hintergründe.
„Wir sind der Überzeugung, dass uns nur das Erkennen des eigenen Wertes ermöglicht, den Wert des Anderen zu sehen. Das ‚Ich sehe dich‘ ist ein Grundpfeiler unserer Arbeit“, führt Fischbacher weiter aus.

Wertschätzungsunterricht an Schulen

Neben den fixen Unterrichtsstunden in hochwertigen Spiegelsälen einer renommierten Tanzschule in Hohenems und Dornbirn bieten die beiden motivierten Frauen den Wertschätzungsunterricht an Schulen an. Diesen koppeln sie noch stärker an Tanz und Bewegung. „Alles, was wir brauchen, ist ein dafür offenes Lehrpersonal und eine Turnstunde pro Klasse“, erklärt Michelon.
Bei der Arbeit mit Kindern ist ihnen wichtig, das Augenmerk stets auf den Wert zu legen und niemals auf den Makel! Die Kinder verlassen mit leuchtenden Augen, drei Meter größer und ruhig den Unterrichtsraum.

Für wen sind diese Kurse/Seminare?

Der Unterricht findet alters-heterogen und bildungsunabhängig statt. „Durch die Eigen- und Fremdwerterkennung ist eine neue Gesellschaftsform möglich, eine Form, deren Grundsatz die Menschenliebe und Ethik ist“, so Michelon abschließend.

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie bei Corinna Fischbacher, Tel. 0680/3306634 oder E-Mail corinna.fischbacher@gmail.com; Infos zum Wertschätzungsunterricht für Schulen erhalten Sie bei Mag. Heide-Maria Michelon, Tel. 0664/1234419 oder E-Mail heidi.michelon@gmx.at