Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
28.05.2018

Bienenfest in Schuttannen

Bei Stockbrot ließen es sich die Gäste u. a. auch am Lagerfeuer gut gehen.
Zahlreiche Interessierte pilgerten nach Schuttannen.
v. l. Bürgermeister Dieter Egger, Obmann Werner Drexel, Stadtrat Mag. (FH) Markus Klien

Die österreichischen Imker/innen veranstalten jedes Jahr einen „Tag des offenen Bienenstockes“.

An diesem Tag sollen interessierte Leute Einblicke in die Imkerei und die Wunderwelt der Bienen erhalten. Der Bienenzuchtverein Hohenems hat anlässlich dieses Tages beim Bienenhaus in Schuttannen am vergangenen Sonntag, dem 27. Mai 2018, ein richtig schönes Fest veranstaltet. Die vielen Besucherinnen waren begeistert. Der wunderschöne Festplatz, der umgebende Wald, der von den Kindern des Hofkindergartens und des Waldkindergartens mit kleinen Kunstwerken markierte Weg zum Bienenhaus, und natürlich die Bewirtung durch die Mitglieder des Bienenzuchtvereines beeindruckte. Die Imker-Combo – Kurt Buchner und Sebastian Jehle – unterhielt die Gäste mit flotter Musik. Peter Buchner begeisterte mit seinen Vorträgen über das Leben der Bienen und dadurch, dass er Einblicke in das Innenleben eines Bienenvolkes ermöglichte. Die Feuerschale, wo auf offenem Feuer Stockbrot gebacken werden konnte, war ein besonderer Magnet für die Kinder. Auch die von Katharina Waibel durchgeführten Kräuterwanderungen fanden großen Anklang.

Obmann Werner Drexel freute sich sehr, Bürgermeister Dieter Egger und seine Gattin, den Präsidenten des Vorarlberger Imkerverbandes Dr. Egon Gmeiner in Begleitung von Vorstandsmitglied Ernst Friedrich, und Vertreter/inen benachbarter Bienenzuchtvereine begrüßen zu können.

Sicher führt die bei diesem Fest spürbare Freude an der Geselligkeit, das große Interesse an der Welt der Bienen und auch das viele Lob, das die Mitglieder des Bienenzuchtvereines erhalten haben dazu, dass dies nicht das letzte Bienenfest beim Bienenhaus in Schuttannen war.