Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
20.06.2017

Ma trifft sich: „Hökla i dr Gass‘“

Häkeln bis die Nadeln glühen!

Am Samstag, dem 17. Juni 2017, von 10 bis 13 Uhr ist was los in der Marktstraße in Hohenems!

Im Rahmen des Charityprojekts der Herzdamen sollen bis Ende September tausende „Grannys“ gehäkelt und gesammelt werden. Beim kollektiven „Hökla i dr Gass‘“ sind Wolle und Häkelnadeln vor Ort. Hinsetzen und mithäkeln ist also die Devise – ein Glas Prosecco winkt als Belohnung! Wer es nicht kann, bekommt es gerne erklärt und damit es leicht und locker von der Hand geht, begleiten Straßenmusiker/innen durch den Tag.

Männer-Häkel-Cup

„HANDarbeit“ von starken Männern ist gefragt. Beim ersten Männer-Häkel-Cup stellen sich fünf Mannschaften der Challenge um die meisten Häkel-Grannys, wenn es um 10.30 Uhr heißt: „An die Häkelnadeln, fertig los!“

Kofferflohmarkt

Zahlreiche Schaulustige säumten den Salomon-Sulzer-Platz

Am vergangen Samstag war das Jüdische Viertel Schauplatz des ersten Kofferflohmarktes in Hohenems. Alles, was in einem Koffer Platz hatte, durfte verkauft werden. So fanden sich über 40 Teilnehmer/innen mit Koffern voller Erinnerungsstücke, Spielen, Büchern und zahlreichen Dingen aus vergangen Zeiten am Salomon-Sulzer-Platz ein und bauten ihr Warenangebot aus dem Koffer auf. Eine Hundertschaft von neugierigen Besucher/innen bevölkerte am Vormittag das Viertel und stöberte durch das bunte Angebot. Mit kühlen Getränken vom Lusthaus und ofenfrischer Pizza aus dem Ristorante La Strada ließ sich der sonnige Samstagvormittag ganz gemütlich genießen.