A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
23.01.2017

Steinböcke überrollen Bulls

Steinböcke überrollen Bulls

Nach dem deutlichen 9:1-Erfolg gegen die Spielgemeinschaft VEU/EHC vergangene Woche Dienstag, legte der Hohenemser Schlittschuhclub (HSC) nach und das mit einer Galavorstellung.

Die Silz Bulls wurden mit einem überragenden 10:1 aus dem eigenen Stadion geschossen – der HSC bleibt somit weiterhin im Playoff-Rennen dabei. Die Steinböcke waren von Beginn an das tonangebende Team, wobei die Bulls im ersten Drittel noch gut mithielten. Zu Beginn des zweiten Drittels kamen die Emser in Spiellaune und spielten die Bulls förmlich an die Wand. Der HSC war den Tirolern haushoch überlegen, sowohl eisläuferisch, technisch und vor allem kämpferisch. Mit einem deutlichen 6:0 ging es in die letzte Pause.
Im dritten Spielabschnitt ging es mit dem gleichen Tempo weiter. Der HSC spielte sich in einen Rausch und die Tore vielen im Minutentakt. Die Bulls waren an diesem Abend in allen Belangen chancenlos und konnten nur etwas Ergebniskosmetik betreiben. Die Schlusssirene rettete die Tiroler vor einer höheren Niederlage und der HSC ging mit einem sensationellen 10:1 vom Eis.

Heimspiele

Am kommenden Dienstag, dem 31. Jänner 2017, um 19 Uhr trifft der HSC im nächsten Heimspiel auf die WSG Wattens Penguins.
Es folgt ein weiteres Heimspiel am Freitag, dem 3. Februar 2017, wenn der HSC um 19.30 Uhr auf der heimischen Kunsteisbahn die EC Zirl Gunners empfängt.

Weitere Informationen unter www.h-sc.at