Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
08.03.2017

Oldies but Goldies

Oldies but Goldies

Vergangenen Sonntag, dem 5. März 2017, toppten die Routiniers des Badminton Sport Vereins (BSV) bei den Landesmeisterschaften ihrer Altersklasse in Alberschwende ihr Vorjahresergebnis und räumten zusammen 27 Medaillen ab.

Als teilnehmerstärkster Verein (12 BSVler) sorgten die Emser Spieler/innen nicht nur für einen regelrechten Medaillenregen (8x Gold, 8x Silber, 11x Bronze), sondern trugen auch zur tollen Stimmung auf der Tribüne bei.

Die erfolgreichste Spielerin Sabine Aberer triumphierte in allen drei Bewerben, in denen sie antrat. Im Dameneinzel bewies sie ihre Klasse und setzte sich gegen ihre Gegnerinnen der Kategorie 45+ klar durch. Das Damendoppel gewann sie gemeinsam mit ihrer Schwester und Vereinskollegin Sigrun Fenkart-Ploner. Mit ihrem Mixedpartner Daniel Peknik holte sie sich sogar in einer jüngeren Altersklasse souverän den ersten Rang.

Dass es nie zu spät ist mit dem Badmintonsport durchzustarten, beweist Daniel Peknik. Der Newcomer-Oldie, mit nur wenigen Badmintonjahren auf dem Buckel, sicherte sich seinen ersten Turniersieg im Mixed-Bewerb und ließ einige routinierte Spieler in packenden Drei-Satz-Partien auch im Einzel und Doppel ordentlich schwitzen. Dafür wurde Daniel jeweils mit der Bronzemedaille belohnt.

Sigrun Fenkart-Ploner verteidigte souverän ihren Landesmeistertitel in der Kategorie 40+ und Jacqueline Auer sorgte für eine weitere Goldmedaille im Dameneinzel der Kategorie 30/35.

Ebenfalls über einen ersten Platz darf sich Marko Thurnher freuen. Er war gemeinsam mit seinem Partner aus Egg im Herrendoppel 30 erfolgreich.

www.bsv-hohenems.at