A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
31.01.2017

Nächster Heimerfolg für den HC

Nächster Heimerfolg für den HC

Wiederum mit einem stark dezimierten Kader musste die Mannschaft des Handballclubs Hohenems (HC) das Heimspiel gegen den direkten Verfolger vom TV Brenz bestreiten.

So musste die Taktik für das Spiel gleichzeitig an das vorhandene Personal und an den körperlich starken Gegner aus Deutschland angepasst werden. Die Emser starteten verhalten und Abstimmungsprobleme in der Abwehr ermöglichten den Gästen schnell einen deutlichen Vorsprung (1:5). Der Weckruf von Trainer Gernot Watzl beim Time-Out zeigte nur bedingt Wirkung. Zwar wurde in der Abwehr beherzter zugepackt, der Angriff hatte trotzdem noch einiges an Sand im Getriebe. Zu viele klare Torchancen vergaben die Hausherren in Hälfte eins, konnten aber bis zur Halbzeit dennoch auf 10:11 herankommen.

Die Partie gestaltete sich auch in der zweiten Halbzeit eng. Mit einem Zwischenspurt kurz vor Ende des Spiels gelang es den Emsern schließlich doch noch, sich auf zwei Tore abzusetzen. Doch die Brenzer ließen nicht locker und verkürzten zum 21:20-Endstand. Im nächsten Spiel tritt der HC auswärts gegen den Tabellenvierten aus Vöhringen an.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag, dem 11. Februar 2017, um 19.30 Uhr in der Herrenriedhalle gegen die HSG Ostfildern statt. Bereits um 17.40 Uhr spielen die Damen der Spielgemeinschaft Hohenems-Hard gegen den TV Weingarten 2.

www.hchohenems.at