Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
12.09.2017

Internationales Trainingslager

Internationales Trainingslager

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Union Judoclub Hohenems vom 27. August bis 1. September 2017 sein internationales Trainingslager im Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum (BSBZ).

Mit rund 100 internationalen Top-Athlet/innen aus fünf Nationen und Weltklasse-Coaches war das Camp erneut ein voller Erfolg. Mit durchaus hohen Erwartungen reisten die rund 100 Nachwuchs-Judoka aus den umliegenden Ländern in der letzten Augustwoche nach Hohenems. Insbesondere die technische Komponente des Lagers erschien im Vorhinein besonders vielversprechend, da die angekündigten Trainer diesbezüglich getrost als beschlagen bezeichnet werden können. So konnte für das Camp der deutsche U23-Bundestrainer Daniel Gürschner gewonnen werden, der von Landestrainer Craig Fallon tatkräftig unterstützt wurde. Sie gaben den Youngsters – neben den Österreichischen Nationalmannschaften reisten auch Teams aus Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein und Tschechien in die Nibelungenstadt – die Tricks ehemaliger Weltklasse-Judoka weiter. Hauptorganisatorin Sieglinde Rüdisser vom UJC Hohenems zog eine zufriedene Bilanz: „Wir haben durchwegs positives Feedback erhalten. Die Sportler fühlten sich wohl, das Niveau war wirklich hoch. Mittlerweile sind wir in der Organisation sehr gut eingespielt und scheinen ein Fixtermin für die Vorbereitung zur Herbst-Saison vieler umliegender Teams zu sein“, betont Rüdisser, die sich bereits auf das Trainingslager 2018 freut.

www.judoclub-hohenems.at

Familiensporttag

Der Judonachwuchs

Im Rahmen des 1. ASVÖ-Familiensporttags konnte der Union Judoclub Hohenems seine Vorführung mit der Schüler-Kampfmannschaft vorzeigen. Fallschule, Akrobatik, koordinative Bewegungen sowie Würfe und ein wettkampfähnliches Randori wurden dargeboten. Mit Begeisterung nahmen die Besucher/innen daran teil und ließen sich vom Wetter nicht beeindrucken.