A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
07.02.2017

Goldregen für den Judo-Club

Laurin Böhler

Kürzlich fanden die österreichischen Judo-Meisterschaften der U18 und U23 statt.

Dabei konnte der Hohenemser Laurin Böhler beim U23-Bewerb klar und deutlich die Goldmedaille gewinnen. Er siegte über seinen Nationalteamkollegen Aaron Fara im Finale klar mit Wazaari und zeigte, dass mit ihm dieses Jahr in der 100 Kilogramm Klasse zu rechnen ist. Betreuer Michael Greiter kann zudem als Betreuer mit drei Goldmedaillen und einem fünften Platz auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Auch die U18-Bewerbe liefen für den Judoclub Hohenems höchst erfolgreich. So konnten Anna-Lena Schuchter und Vache Adamyan souverän Gold holen. Anna-Lena gewann all ihre drei Bewerbe mit Ippon. Vache war dreimal mit Ippon erfolgreich und gewann das Finale mit Wazaari. Zudem belegte Sarah Schmoranz einen starken fünften Platz.