A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
10.02.2017

Drei Podestplätze!

Benjamin Kienböck

110 junge Schachtalente nahmen kürzlich an der Schachrallye in Bludenz teil, darunter auch einige vom Schachklub Hohenems.

Nicolas Wohlgenannt (Volksschule Herrenried) gewann in der Kategorie „Volksschule“ sein erstes Turnier überhaupt und setzte sich gegen 25 Konkurrenten durch. Er konnte als Nummer drei gesetzt alle seine sieben Partien gewinnen. Maximilian Dichtl schaffte in dieser Kategorie einen starken vierten Platz.
Dennis Kurapov (Rang zwei bei den Schülern) und Benjamin Kienböck (Platz zwei bei den Jugendlichen) rundeten das starke Mannschafts-Ergebnis ab. Weiters am Start waren aus Hohenemser Sicht Luis Wohlgenannt, Samuel Kienböck und Timo Wachter.