A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
23.08.2017

Derbysieg

Derbysieg

Mit einer beeindruckenden Leistung meldete sich der VfB Hohenems beim 2:0-Heimsieg gegen den FC Dornbirn im Rahmen der sechsten Runde der Regionalliga West stark zurück.

Zuletzt musste ja eine 1:3-Auswärtsniederlage beim FC Hard verdaut werden. Vor heimischem Publikum konnten die Gäste aus Dornbirn am vergangenen Samstag nun aber in die Schranken gewiesen werden. Der VfB kontrollierte die Partie weitgehend. Johannes Klammer verwandelte einen fälligen Elfmeter nach Foul an Sefa Gaye souverän zur Führung. Wenige Minuten später erhöhte Sefa Gaye selbst auf 2:0. Ein spektakuläres Tor, hatte Gaye zunächst noch die Latte getroffen. Den Abpraller setzte Richard Metzler per Kopf an den Pfosten, ehe Gaye den geblockten Nachschuss von Ebrima Ndure unhaltbar ins Netz beförderte. Mit dem Sieg verbesserte sich der VfB in der Tabelle auf Rang sieben.

In der 3. Runde des VFV-Cups setzte sich der VfB am Dienstag, dem 22. August 2017, mit 6:0 bei den FC Dornbirn Juniors durch.

Kommenden Sonntag, dem 27. August 2017, um 16 Uhr gastiert der VfB beim SV Wörgl. Das VfB-1b empfängt am Freitag, dem 25. August 2017, um 19 Uhr den FC Schwarzenberg im Herrenriedstadion.

Verabschiedung

Rainer Spiegel (2. v. r.) freute sich über die Verabschiedung im Herrenriedstadion.

Vor dem Spiel wurde der langjährige Erfolgstrainer des VfB Rainer Spiegel feierlich verabschiedet. Spiegel trat im Sommer nach sechs bewegten Jahren als VfB-Coach zurück. Er hatte die Mannschaft von der Landesliga in die Regionalliga geführt, gekrönt mit dem VFV-Cup-Sieg im Juni dieses Jahres. Obmann Harald Achenrainer, Sportchef Bernd Rüdisser und Ehrenmitglied Franz Schiffrer überreichten Spiegel zum Dank einen Geschenkskorb sowie einen Blumenstrauß für seine Frau Rebecca. Sie dankten dem Trainer für die gemeinsame, erfolgreiche Zeit und wünschten ihm viel Erfolg für die Zukunft.

www.vfb-hohenems.at