Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
12.10.2017

Vernissage: Hommage an Gottfried Honegger

Gottfried Honegger (c) Franziska Messner-Rast

Am Samstag, dem 14. Oktober 2017, findet ab 16.30 Uhr die Vernissage: „Hommage an Gottfried Honegger“ im Otten Kunstraum statt.

Gottfried Honegger, der am 12. Juni 2017 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, zählt international zu den wichtigsten Vertretern der Konstruktiv-Konkreten Kunst seiner Generation. Der in Zürich geborene Künstler war ein Visionär und Querdenker.

Kunst verstand Honegger als kulturpolitischen Auftrag und existenzielle Notwendigkeit. Wichtig war ihm auch sein kunstpädagogisches Engagement. Das Schaffen dieses außergewöhnlichen Künstlers nimmt in der Sammlung Otten einen wichtigen Stellenwert ein. Als „Hommage an Gottfried Honegger“ zeigt der Otten Kunstraum eine Ausstellung, in der frühe Malereien sowie Skulpturen, Collagen und Grafiken aktuellen Reliefs gegenübergestellt werden.

Ab 16.30 Uhr kann die Ausstellung besichtigt werden. Um 17 Uhr folgt die Begrüßung durch Wilhelm Otten, Leiter des Otten Kunstraums. Er wird in Dialog mit Kuratorin Dr. Ingrid Adamer treten, ebenso wie mit zwei Wegbegleitern Honeggers: Dr. Guido Magnaguagno, Kunsthistoriker und Kurator sowie ehemaliger Vizedirektor des Kunsthauses Zürich und Direktor des Museum Tinguely in Basel, und Ruedi Christen, Journalist, Filmemacher und Buchautor von „Gottfried Honegger. Eine Biografie in Gesprächen (2017)“.

Anschließend sind alle Gäste zu einem Umtrunk eingeladen.

Weitere Informationen unter www.ottenkunstraum.at