Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
07.02.2017

Turnerball 2017

Turnerball 2017

Nach über zehnjähriger Pause führte die Turnerschaft Hohenems vor zwei Jahren erstmals wieder ihren Turnerball durch.

Nach dem beeindruckenden Zuspruch folgte am vergangenen Samstag, dem 4. Februar 2017, unter dem Motto „D’Turn’r hond wied’r an Ball – Klappe die Zweite!“ der diesjährige Turnerball.
Das Vorspiel am Nachmittag mit 15 Programmpunkten sorgte bereits für einen voll besetzten Löwensaal. Sechs dieser Vorführungen waren auch am Abend zu sehen – alle durchgeführt von Vereinsmitgliedern, seien es die dreijährigen Anfänger/innen oder die Tänzerinnen von „Dance Motion“ bzw. die Tanzhaus-Mitglieder – alle zeigten größtmöglichen Einsatz.
Jeweils unter einem bestimmten Motto standen die zahlreichen sportlichen Darbietungen und fulminanten Tanzeinlagen. Die Kleinsten, betreut von Verena Wäger, zeigten Szenen aus dem Dschungelbuch. Nina Amann begeisterte mit ihren „Kids in Motion“ mit einem Kinderballett und einem kreativen Kindertanz nach Pippi Langstrumpf. Theresa Welzig beeindruckte mit Rhythmischer Sportgymnastik. Auch die Teamturnerinnen mit „Fluch der Karibik“ und die „Turn 10“-Riegen mit „Gladiator“ erstaunten das beeindruckte Publikum ein ums andere Mal. Das Tanzhaus versetzte die Zuschauer/innen mit „Can’t stop the feeling“ und „Ful“ – nach dem gleichnamigen Schellinsky-Song – in Verzückung. Abgerundet wurde das Programm von den zusammenarbeitenden Team-Turnerinnen aus Hohenems und Lustenau sowie den Leistungsklasse-Turnerinnen. Sowohl am Nachmittag als auch am Abend leitete die „Dance Motion“-Tanzgruppe das Programm mit „Burning love“ – gemeinsam mit dem sportlichen Aushängeschild der Turnerschafft Michael Fussenegger – ein, und schloss die fulminanten Auftritte der beteiligten Gruppen auch mit einer spektakulären „Rock of Ages“-Nummer ab.