A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
04.07.2017

Reiseziel Museum

Reiseziel Museum
Reiseziel Museum

Viel zu erleben und zu entdecken gab es für Groß und Klein am vergangenen Sonntag, dem 2. Juli 2017, beim ersten „Reiseziel Museum“ in diesem Jahr im Jüdischen Museum sowie in Stoffels Sägemühle. Das Jüdische Museum zählte am Ende 530, Stoffels Sägemühle rund 350 Besucher/innen.

Aufgrund der Witterung fielen die ersten beiden von fünf Führungen in Stoffels Sägemühle buchstäblich ins Wasser, wodurch die Freilichtanlage leider nicht besichtigt werden konnte. Dennoch staunten die Besucher/innen nicht schlecht ob der 35 ausgestellten Müllereimaschinen sowie Mühlentechnik von 1920 bis 1955 und natürlich über die heutigen, modernen und computergesteuerten Mühlen. Alle Kinder waren erneut eingeladen, ihren ganz persönlichen Mehlsack zu gestalten und erhielten zum Abschied noch eine Mühle zum Selberbasteln für zuhause.

Im Jüdischen Museum wurden die Besucher/innen auf eine Reise durch das Stadtzentrum geschickt. Sie konnten den Palast betrachten, die Synagoge hören, das Gasthaus schmecken, das Armenhaus riechen und das Vorsteherhaus zeichnen. Ein Rucksack mit Fernrohr, koscheren Jelly Beans, einem Klemmbrett mit Buntstiften sowie einer Schautafel mit Schwamm und Bagels mit Hummus als Wegezehrung durften auf der kulturellen Reise unter dem Motto „Verborgenes im Jüdischen Viertel“ natürlich nicht fehlen. Im Museum selbst wurde durchgehend Programm mit Führungen geboten.
Die nächsten „Reiseziel Museum“-Termine sind jeweils sonntags, am 6. August und 3. September 2017, von 10 bis 17 Uhr.

www.reiseziel-museum.com