A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
21.03.2017

Köhlmeier erhält Adenauer-Literaturpreis

Köhlmeier mit Gattin Monika Helfer

Dem Hohenemser Schriftsteller Michael Köhlmeier wird am 25. Juni 2017 in Weimar (Deutschland) der 25. Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung verliehen.

„Seine Romane und Novellen stellen die Frage nach Herkunft und Wertbeständigkeit, sie orientieren sich umsichtig am Wissen unserer Zeit und bedenken zentrale Herausforderungen der Gegenwart: Migration und Gewalt“, würdigte die Jury den Autor. „Zwischen Tragödie und Idylle findet Michael Köhlmeier einen originellen Weg von poetischer Freiheit in politischer Verantwortung.“
Köhlmeier erhielt bereits zuvor mehrere Auszeichnungen. So unter anderem den Österreichischen Würdigungspreis für Literatur im Jahr 2007 oder den Düsseldorfer Literaturpreis 2015. Vergangenes Jahr erhielt er gemeinsam mit seiner Gattin Monika Helfer das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse.