Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
06.12.2017

Homunculus auf zu neuen Ufern

Homunculus-Geschäftsführer Dieter Heidegger, die künstlerische Leiterin Susi Claus und Homunculus-Präsident Mag. Günter Bucher präsentierten das Programm 2018.

Das 27. Festival für Puppen, Pointen & Poesie findet vom 3. bis 11. Mai 2018 statt: Das Programm steht bereits fest – unter dem Motto „Stürmische See“.

Susi Claus hat die künstlerische Leitung des Homunculus-Programms übernommen und präsentierte im „Vorkoster“ als künftigem Festivalsponsor am vergangenen Montag ihre Pläne für das kommende Jahr.
Gleich sechs Österreich-Premieren erwarten das Publikum, darunter Bobo & Herzfeld nebst Zabélov mit „Deutsche Romantik, reloaded!“ oder das Theater Zitadelle mit „Vier Millionäre – Berliner Stadtmusikanten Teil III“. Susi Claus wird mit der Produktion „Das wird ein Nachspiel haben“ selbst den Festival-Auftakt bestreiten. Auch der „Rudolf-von-Ems-Preis“, bei dem sich junge Talente des Puppenspiels im Bewerb messen, wird 2018 wieder stattfinden. Die Veranstaltungen werden Großteils im Löwensaal stattfinden. Jung und Alt können sich aber erneut auf Überraschungen andernorts freuen. So wird beispielsweise für den Auftritt der „Gebrüder Grimmig“ in den historischen Keller des Löwenberg-Hauses eingeladen.

Der Kartenverkauf hat bereits begonnen. Weitere Informationen unter www.homunculus.info