Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
21.11.2017

Ein kleiner Chor auf Überholspur!

Ein kleiner Chor auf Überholspur!
v. l. Obfrau Tanja Pfattner, Kulturstadtrat Johannes Drexel, MAS, Chorleiterin Vera Prantl-Stock

Die Rütner Chorgemeinschaft auf der Überholspur: In ihren heurigen Herbstkonzerten in Emsreute und Mäder bewiesen die Chormitglieder einmal mehr ihr Können unter der dynamischen, temperamentvollen Chorleiterin Vera Prantl-Stock.

Nach den Begrüßungsworten von Obfrau Tanja Pfattner, die gekonnt durch den Abend führte, beeindruckte der Chor das Publikum mit seinem homogenen Klang. Die vielfältige Auswahl des Programmes – ausschließlich Liedgut von Vorarlberger Komponist/innen – fand großen Anklang bei den Zuhörer/innen. Im ersten Teil wurden von den 22 Sänger/innen Mundartlieder von Albert Gisinger und Josef Prantl – Chorausschnitte („Oper Yara“) – sowie Sololieder vorgetragen. Die Ouvertüre aus der Oper brachte Andreas Kiraly am Klavier perfekt zum Ausdruck und wurde von Solistin Aletha Prantl hinreißend interpretiert.

Den zweiten Teil eröffneten junge Chormitglieder mit den Liedern „Mis Liacht im Leaba“ von Barbara und Norbert Kilga und „Feel the music“ von Vera Prantl-Stock (Erstaufführung). Ein besonderes Highlight war darüber hinaus die Darbietung des neu gegründeten Rütner Ensembles, das den Abend mit viel Charme und Witz abrundete. Mit dem bekannten Lied „Umma Kumma“ (Chor und Solist) und „Müsle, gang ga schlofa“ als Rap wurde das Konzert – nach etlichen Zugaben – unter großem Applaus beendet. Durch das Programm, das den Zuhörer/innen noch lange in Erinnerung bleiben wird, führten Bernarda Gisinger, Martin Stock und Erika Thurnherr.

www.ruetner-chor.at