Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
19.04.2017

Afrikanische & moderne Gospels

Beeindruckender Auftritt des „Vision Choir“ im Löwensaal.

Am Donnerstag, dem 13. April 2017, war mit dem „Vision Choir“ ein ganz besonderer Kinderchor im Rahmen eines Benefizkonzerts zu Gast in Hohenems.

Mit afrikanischen Liedern, Rhythmen und Tänzen verzauberten Sie am Abend bei freiem Eintritt das beeindruckte Publikum im Löwensaal. Die freiwilligen Spenden gehen an ein geplantes Porjekt von „Vision for Africa Intl.“, dem Bau einer Höheren Schule für rund 2.000 Schüler/innen.

Bereits am Nachmittag waren die Kinder zu einem Kurzbesuch vor dem Rathaus zu Gast, wo sie u. a. einen begeisterten Bürgermeister Dieter Egger mit ihrem Gesang erfreuten. Einen Live-Mitschnitt dieses Auftritts finden Sie unter www.facebook.com/hohenems

Organsiert wurde die Veranstaltung von Peter Bader, der sehr stolz ist, dass diese Veranstaltung auch in Hohenems stattgefunden hat.

„Vision Choir“

Der „Vision Choir“ ist der Kinderchor von „Vision for Africa Intl.“ aus Uganda (Ostafrika). Er besteht aus 16 Waisenkindern im Alter von acht bis elf Jahren, „die es auf dem Herzen haben, Jesus Christus zu loben und mehr von der heißen Liebe Gottes in das kalte Mitteleuropa zu bringen.“

„Vision for Africa Intl.“

Die international tätige Organisation wurde 2001 von Maria L. Prean gegründet, mit dem Ziel, armen Kindern in Afrika, im Besonderen in Uganda, eine Perspektive für ihre Zukunft zu geben. Diese Hilfe soll dazu dienen, den Kindern eine fundierte Ausbildung, medizinische Grundversorgung, ein liebevolles Zuhause und einen starken Glauben zu vermitteln. Gleichzeitig wird dabei geholfen, das soziale Umfeld der Kinder zu verbessern, in dem eigene Schulen, Ausbildungsstätten, Krankenhäuser und andere Einrichtungen gebaut werden.

Weitere Informationen unter www.visionforafrica-intl.org oder http://visionchoir.visionforafrica-intl.org