A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
18.01.2017

Rund um die Geburt im Eltern-Kind-Treff

Das „Rund um die Geburt“-Team

Im Rahmen der Kursangebote von „GSUND in Hohenems“ werden Sie von Hebammen und Physiotherapeutinnen durch die Schwangerschaft begleitet und umfassend auf die Geburt und die Zeit danach vorbereitet.

Entwicklung von „GSUND in Hohenems“

Als die Geburtenstation im LKH Hohenems 2006 geschlossen wurde, gab es über die Mütterberatung hinaus kein Service-Angebot mehr für werdende Eltern und junge Familien.
So ergriffen 2007 die Hebammen Tina Hagen und Claudia Mathis-Weirather die Initiative und begannen, wieder Kurse für Geburtsvorbereitung und Babymassage zu geben. Inzwischen haben sie – aufgrund der steigenden Nachfrage – das Kursangebot stetig erweitert.

Schwangerschaft und Geburt gehören ganz natürlich zum Leben dazu. Dennoch stellen sie für werdende Eltern vielfach Ausnahmesituationen dar. Durch das Eingehen auf die persönlichen, medizinischen und geburtshilflichen Aspekte von Schwangerschaft, Geburt und Familieneinbindung werden Fragen beantwortet aber auch Sorgen und Ängste abgebaut.

Darüber hinaus spielt die Zeit nach der Geburt (Wochenbett) bis zum 1. Lebensjahr des Kindes eine wichtige Rolle.
Des Weiteren gibt es Angebote zum Thema „Beckenboden“ für Frauen jeden Alters.
Mittlerweile begleiten vier Hebammen und zwei Physiotherapeut/innen die werdenden Eltern und jungen Familien auf ihrem spannenden neuen Weg.

Eltern-Kind-Treff

2016 wurde das Projekt „Eltern-Kind-Treff, Hohenems“ ins Leben gerufen. Die Zusammenarbeit von Stadt, Hebammen und Physiotherapeut/innen ist in dieser Form einzigartig in Vorarlberg.

Beschreibung des Angebots

Mutter-Kind-Pass-Gespräche, Geburtsvorbereitung für Frauen und Paare, Säuglingspflegekurs, Betreuung nach ambulanter Geburt oder vorzeitiger Entlassung, Hebammensprechstunde, Stillberatung, Babymassage, Windelberatung, Trageberatung, Akupunktur und Moxa werden angeboten. Zum Team gehören die Hebammen Alexandra Müller, Anika Werneburg, Claudia Mathis-Weirather und Tina Hagen sowie die Physiotherapeutinnen Karin Kaufmann und Michaela Thurnher.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gsundinems.at und auf www.facebook.com/gsundinems