A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
21.02.2017

Familienministerin besucht Hofkindi

Hinten v. l. Petra Hutter, MMag. Dr. Sophie Karmasin, LR Dr. Bernadette Mennel, DI Markus Schwärzler, Kindergartenreferentin Gertraud Gächter, StR. Angelika Benzer, Bgm. Dieter Egger mit den Hofkindergärtler/innen.
Begeisterung bei den Kindern auf dem Spielplatz des Hofkindergartens.

Auf Ihrer Visite in Vorarlberg am vergangenen Montag, dem 20. Februar 2017, besuchte Familien- und Jugendministerin MMag. Dr. Sophie Karmasin eigens das Bäuerliche Schul- und Bildungszentrum (BSBZ) und den Hofkindergarten – und zeigte sich dabei sichtlich beeindruckt von den modernen Konzepten!

Die Ministerin wurde von Bürgermeister Dieter Egger sowie Familien- und Jugendstadträtin Angelika Benzer begrüßt und musikalisch von zwei jungen Blasmusikanten des BSBZ in Empfang genommen. Interessiert folgte Karmasin im BSBZ anschließend den Ausführungen von Direktor DI Markus Schwärzler und Hofkindergartenleiterin Petra Hutter, die ihr die Bildungskonzepte der beiden Einrichtungen detailliert erläuterten. Die Ministerin zeigte sich beeindruckt von der praxisnahen und umfassenden Ausbildung des BSBZ und besichtigte auch die Lehrgärten und Stallungen der Einrichtung. Buntes Treiben herrschte anschließend auch auf dem Spielplatz des Hofkindergartens, wo sich Karmasin davon überzeugen konnte, wie viel Spaß und Energie die Kinder bei ihren Aktivitäten im Freien rund um das „Abenteuer-Indianerzelt“ an den Tag legen.
Der Hofkindergarten und das BSBZ – zwei Hohenemser Erfolgsmodelle, die hoffentlich auch über die Stadtgrenzen hinaus „Schule machen“.