Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
02.08.2017

Hundstage!

klimaaktiv
Hundstage

Der Sommer ist schon etwas Tolles – würde es da nicht die berüchtigten Hundstage geben – da kann alles ganz schnell zur Qual werden.

Die sogenannten Tropennächte stellen für viele Personen eine Bewährungsprobe dar. Da denkt man dann ganz schnell an kühle Hilfsgeräte.

Die sinnvollste Anschaffung ist der Ventilator – er kühlt die Luft zwar nicht, lässt die Temperatur jedoch durch den Luftzug kühler erscheinen. Er ist auch billiger in der Anschaffung und in der Verwendung. Ist das zu wenig, ist für viele ein mobiles Klimagerät die Lösung. Trotzdem sollte man beim Kauf eines Klimageräts einen kühlen Kopf bewahren!

e5

Ein genauer Blick auf das Energieeffizienzlabel und die technischen Daten des Wunschgeräts sollte schon geworfen werden. Sollte es wirklich eine Klimaanlage sein, ist sie fix installiert natürlich am energieeffizientesten, jedoch auch am kostenintensivsten und aufwändig in der Installation.

Preiswerter und unkomplizierter ist da dann doch ein mobiles Gerät, auch wenn der Kühlfaktor geringer und der Stromverbrauch höher ist. Allerdings für viele praktischer, da er nicht Raum gebunden ist und für die wenigen heißen Tage im Jahr dann doch reicht.

sauberes hohenems

Zu beachten ist dabei die Kühlleistung des Modells (Watt), die Größe des zu kühlenden Raumes und die Leistungszahl EER (Energy Efficiency Ratio). Je höher die Leistungszahl, desto besser. Geräte der Energieeffizienzklasse A müssen einen EER-Wert von mindestens 2,6 haben.

Da der Energiebedarf doch recht hoch ist, sollte beim Kauf das Energielabel beachtet werden – ein Gerät mit Energieeffizienzklasse A benötigt 500 kWh pro Jahr und ein A++-Gerät 350 kWh pro Jahr.

Mehr über effiziente Geräte erfahren Sie unter www.topprodukte.at