A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
26.01.2017

Danke-Geschenkaktion für Winterradler

v. l. e5-Betreuer Mag. Florian Jochum (Energieinstitut), Umweltstadtrat und politischer Energiereferent Günter Mathis, e5-Teamleiterin Anna Waibel, MSc, e5-Teammitglied Christian Mathis.
e5-Logo
Danke-Geschenkaktion für Winterradler

Als Dankeschön für alle fleißigen Winterradler/innen hat das e5-Team Hohenems am Dienstagmorgen, dem 24. Jänner 2017, eine Geschenk-Aktion am Bahnhof veranstaltet.

Wer zwischen 6.30 und 7.30 Uhr mit dem Fahrrad zum Bahnhof gekommen ist, wurde mit attraktiven Geschenken im Radius Design belohnt: Klackbänder, Schlauchtücher, Labellos, Sattelschützer, Aufkleber und Broschüren wurden verteilt. Mit dieser Aktion bedankt sich die Stadt Hohenems bei allen, die auch im Winter klimafreundlich mobil sind und macht auf den Fahrradwettbewerb Winter-Radius aufmerksam.

Winter-Fahrradwettbewerb

Heuer findet der beliebte Fahrradwettbewerb erstmals auch im Winter statt. Bis zum 8. Februar können noch Kilometer gesammelt werden. Unter allen Teilnehmenden, die mindestens 50 Kilometer geradelt sind, werden attraktive Preise verlost, z. B. Gutscheine für den Fahrradfachhandel und tolle Skinfit-Produkte. Alle Informationen zum Radius und die Anmeldung finden Sie unter www.winter.fahrradwettbewerb.at

Vier gute Gründe für das Radfahren im Winter:

  • Raus aus dem Wintertief: Bewegung an der frischen Luft und im Licht wirkt stimmungsaufhellend. 
  • Training für die Abwehr: Die Kalt- und Warmzeiten stärken das Immunsystem.
  • Ran an den Speck: Radfahren bei niedrigen Temperaturen verbrennt mehr Kalorien als im Sommer.
  • Und natürlich: Mit dem Fahrrad ist man klimafreundlich unterwegs.