Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
17.11.2017

St. Martinsfest im KIGA Reute

Stolz präsentierten die Kinder das einstudierte Programm.

Unter dem Schwerpunktthema „Teilen wie St. Martin“ gab es im Kindergarten Reute in den vergangenen Wochen zahlreiche Aktivitäten zum Thema „Teilen“.

Beispielsweise achteten die Kinder während eines Vormittags darauf, wo sie selber teilen und helfen können (Spielsachen, Jause, etc.).
Auch da beliebte „Klopfasingen“ wurde wieder veranstaltet. Dabei hatten die Kinder Brot gebacken, schön verpackt und gingen dann von Haus zu Haus in Emsreute, klopften an die Haustüren, sangen ein Lied vor und überreichten das leckere Brot als Geschenk. Die Aktion kam bei den „Rütnern“ sehr gut an.

Vernetzung Kindergarten und Schule

Aber auch die Kindergartenkinder selbst wurden beschenkt: Die Schüler aus der 3. und 4. Klasse der Volksschule Reute haben verschiedene Bilder zu der Geschichte „Malaika und ihre Laterne“ gemalt und sie an einem Vormittag bei einem Besuch den Kindergartenkindern geschenkt. Bei einem Bilderschattenspiel durften die Kinder die Bilderrätsel lösen und im Anschluss sangen alle Schüler und Kindergartenkinder das traditionelle Laternenlied: Ich geh mit meiner Laterne.

Festvorbereitung

Neben gebrannten Mandeln, Kinderpunsch und vielen kleinen gebackenen Brötchen wurden auch leuchtende rot-orange Laternen gebastelt. Die Kindergärtler/innen lernten Lieder, ein Gedicht und einen Laternentanz.

Laternenfest

Am Montag, dem 13. November 2017, war es dann soweit. Überall im Kindergarten leuchteten kleine Lichter und viele Kindergesichter strahlten. Zur Begrüßung sprachen die Kinder das Gedicht „Finkel Fankel Funkel, die ganze Welt ist dunkel“. Dann folgte eine Geschichte von „Malaika und ihre Laterne.
Nach dem Laternentanz durften die zahlreichen Gäste noch die leckeren Brötchen und gebrannten Mandeln probieren.