A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
28.02.2017

SMS Markt die Nummer 1!

Auch die Jungen der 3a-Klasse holten den ersten Platz.
Die Mädchen aus der 4a-Klasse belegten ganz klar Platz eins.

Am vergangenen Donnerstag, dem 23. Februar 2017, konnten die Schüler/innen der Sportmittelschule Markt (SMS) bei den Turn10-Titelkämpfen der Vorarlberger Mittelschulen erneut groß aufzeigen.

Wie schon in den vergangenen Jahren holten sie auch heuer vier erste, drei zweite sowie einen dritten Rang und krönten sich damit auch dieses Jahr zur Nummer eins in Vorarlberg. Dabei nutzten die Schüler/innen den Heimvorteil in der Turnhalle der SMS Markt perfekt aus. Mit 377,5 Punkten bei ihren Übungen am Boden, beim Sprung, am Reck und am Barren konnten die von Jutta Jank betreuten Jungs der 2a-Klasse ihre Konkurrenten aus Satteins um 35 Punkte distanzieren.
Auch die von Direktor Arno Habian trainierten Jungs der 3a-Klasse schafften den ersten Platz. Die Erstklässler durften sich über Platz zwei hinter der SMS Wolfurt freuen. Die Viertklässler verpassten Platz drei nur um einen halben Punkt.
Zur absoluten Spitzenklasse gehören auch die Mädchen der ersten Sportklasse. In ihren vier Übungen am Boden, beim Sprung, am Reck und am Schwebebalken konnten sie groß aufzeigen und ihre Alterskolleginnen aus Wolfurt mit einem Abstand von 28,5 Punkten auf den zweiten Platz verweisen.
Platz eins holten sich auch die Mädchen der 4a-Klasse der SMS Markt. Die Turnerinnen der 2a- und 3a-Klasse schafften einen starken zweiten Platz.
Die nächsten Turn10-Bundesmeisterschaften, die im Zweijahres-Rhythmus stattfinden, werden kommendes Jahr in Wolfurt ausgetragen.