Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
05.07.2017

MS Herrenried beim ÖGV-Agilityteam

Großes Interesse bei den Schüler/innen

Vergangenen Monat waren die Schüler/innen der ersten Klassen der Mittelschule Herrenried beim ÖGV-Agilityteam eingeladen und erlebten auf dem Trainingsplatz des Hundesportvereins den Sport „Agility“ hautnah.

Für jede Klasse standen die Agilitysportler/innen des Vereins einen Nachmittag lang zur Verfügung und zeigten den Kindern, worauf es in diesem sehr lustigen und rasanten Sport ankommt. Dabei lernten die Schüler/innen auch die Hauptakteure – die Agilityhunde – kennen. Zunächst erfuhren die jungen Besucher/innen, wie Hunde grundsätzlich lernen und konnten erleben, dass sie die verschiedenen Übungen und Tricks mit Freude erledigen. Dann durften sich alle im Slalomwettlauf mit den Hunden messen, mussten aber feststellen, dass sie hier klar unterlegen waren. Die Schnelligkeit der Hunde löste allgemeine Begeisterung aus.

Nach einem groben Einblick in die Agilityregeln musste in Parcoursplänen der richtige Weg gefunden werden, was gar nicht so einfach war. Schnell wurde allen klar, dass es für den Menschen eine große Herausforderung ist, dem Hund die richtige Linie zu zeigen. Zum Abschluss konnten dann einige Schüler/innen mit dem Sheltie Kalle den Parcours laufen, um selbst zu erfahren, wie toll Agility ist. Jedes Kind, das einen eigenen Hund hat, wurde zu vier Trainingseinheiten im Verein eingeladen. Die Hohenemser Agilitynachmittage werden vom Vorarlberger Sportverband unterstützt.

Bilder und einen kleinen Film gibt es auf der Website des Agilityteams Hohenems unter www.at-hohenems.jimdo.com/Aktuelles