A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
26.09.2017

Kulturangebot der Volkshochschule

Das neue Gebäude der Volkshochschule Hohenems.

Die Volkshochschule Hohenems (VHS) startet mit einem vielseitigen Angebot in den Herbst.

Zu den Standard-Veranstaltungen wie Führungen durch den Palast, den Otten-Kunstraum und die aktuelle Sonderausstellung des Jüdischen Museums sowie den Besuchen des Arpeggione-Konzertes im Rittersaal, des Islamischen Friedhofs und des Krematoriums, kommen einige Vorträge zum Thema Gesundheit dazu. Zudem wird mit unterschiedlichen Themenwanderungen die nähere Umgebung erkundet.

Die erste Veranstaltung außer Landes ist eine Exkursion mit dem Kulturkreis zum Schloss Heiligenber und St. Peter in Mistail/Alvasch – ein karolingisches Kleinod in der Albulaschlucht

Einen Beitrag zum lebenslangen Lernen bietet der Lehrgang Allgemeinbildung mit der Möglichkeit, an je fünf Kursabenden pro Modul einen Querschnitt durch die Themenbereiche Geschichte, Wirtschaft, Politik, Musik, Umwelt/Biologie oder Theologie zu besuchen. Der Lehrgang Allgemeinbildung ist ein Kurs für alle, die noch Fragen haben, die Verantwortung übernehmen und ihren Horizont erweitern möchten.

Zudem wird folgende Busreise angeboten:

  • Donnerstag, 19. bis Sonntag, 22. Oktober 2017: Genuss- und Kulturreise in die Champagne. Leitung: Dr. Helmut Madlener. Preis: 490 Euro.

Tag der offenen Tür

Die Volkshochschule lädt recht herzlich zum Tag der offenen Tür am Samstag, dem 7. Oktober 2017, ab 18 Uhr in ihren neuen Standort ein. Für die musikalische Umrahmung sorgt John Gillard mit den „VHS Pavement Ramblers“ und der „Belgium Connection“.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen und Kursen erhalten Sie unter Tel. 05576/73383, E-Mail info@vhs-hohenems.at oder www.vhs-hohenems.at sowie persönlich im VHS-Büro, Graf-Maximilian-Straße 14.