Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
04.10.2017

Laubberge natürlich beseitigen

Laubberge natürlich beseitigen
e5-Logo
Saubere Umwelt braucht dich
sauberes hohenems

Keine Ahnung wohin mit den riesigen Laubmengen im Garten?

Wer die Blätter zur Flächenkompostierung verwendet, profitiert mehrfach: Denn einerseits zersetzen sie sich über den Winter zu wertvoller Humuserde und andererseits ist das jährlich wiederkehrende Entsorgungsproblem elegant gelöst. Ideal geeignet für Flächenkompostierung sind Beete oder auch der Platz unter Hecken und Sträuchern. Das Prinzip ist so einfach wie wirkungsvoll: Dort, wo es nicht stört, wird Laub in einer Höhe von 15 bis 20 Zentimetern aufgeschichtet.

Klein- und Kleinstlebewesen wie Asseln, Regenwürmer, Tausendfüßler, Bakterien und Pilze zersetzen die Blätter dann bis zum Frühjahr. Damit das Laub durch die Herbststürme nicht im Garten verteilt wird, sollte es mit etwas Erde abgedeckt werden. Nützliche Insekten wie Marienkäfer und auch Regenwürmer sind für diese naturnahe Kompostierung dankbar, denn sie finden im verrottenden Laub ein warmes Winterquartier.

Alternativ kann in einer ruhigen Ecke auch einfach ein Laubhaufen angelagert werden. Dieser liefert auch größeren Tieren, wie dem nützlichen Igel, ein warmes Plätzchen, um über den Winter zu kommen. Mit der Zeit zersetzen sich auch im Haufen die Blätter zu wertvollem Humus