A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
23.08.2017

Gelbe Karte für weggeworfene Abfälle

sauberes hohenems
Gelbe Karte für weggeworfene Abfälle

In einer neuen Aktion machen große gelbe Pfeile noch bis 8. September 2017 in Hohenems auf Littering aufmerksam!

Auch in der Stadt Hohenems werden leider immer wieder Abfälle an Straßen, Wegen und in der Natur einfach weggeworfen. Sie trügen das Ortsbild, schaden der Natur und müssen auf Kosten der Allgemeinheit teuer eingesammelt und entsorgt werden. Damit diese Problematik auch „Müllsünder/innen“ mehr bewusst wird, machen nun meterhohe gelbe Pfeile auf am falschen Ort weggeworfene Abfälle aufmerksam.

Die weithin sichtbaren gelben Hingucker stecken überall dort im Boden, wo jemand Abfall einfach weggeworfen hat. Vielen Menschen fallen die Abfälle wie Getränkeflaschen, Fast-Food-Verpackungen, Zigarettenstummel und vieles mehr ohnehin oft genug störend auf. Der Gedanke – oder die Hoffnung – hinter den Pfeilen ist, dass manche umdenken oder sich überhaupt erst bewusst werden, welchen Schaden sie mit Littering – dem achtlosen Wegwerfen – anrichten. Es ist teilweise recht bedenklich, wie lange es dauert, bis sich Abfälle in der Natur zersetzen.

Begleitet wird die Aktion mit Transparenten, Infokarten und Plakaten, die die Problematik und den Hintergrund erklären. Unterstützt wird die Aktion „Gelbe Pfeile“ vom Umweltverband, dem Land Vorarlberg, der Wirtschaftskammer Vorarlberg und dem ORF Vorarlberg.

Jede und jeder von uns hat das richtige Entsorgen in der Hand!

Dabei wäre richtiges Entsorgen so einfach: An Haltestellen und vielen anderen Orten in unserer Stadt stehen insgesamt über 200 Abfalleimer bereit. Ist keiner in Reichweite, ist der Aufwand nicht groß, den Abfall mit nach Hause zu nehmen und ihn dort sauber zu trennen – erst recht nicht, wenn man ohnehin mit dem Auto unterwegs ist. Für Zigaretten stehen handliche Taschenaschenbecher zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Umweltverband, Frau Kerstin Formanek, Tel. 05572/55450-1017 oder E-Mail k.formanek@gemeindehaus.at bzw. im Umweltreferat der Stadt Hohenems, Klaus Amann, Tel. 05576/7101-1421 oder E-Mail klaus.amann@hohenems.at