A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
25.04.2017

18 Robidog-Behälter und 33 Sackspender für ein „Sauberes Hohenems“!

Hundebrief

Kurz vor Ostern erhielten die Hohenemser Hundebesitzer/innen Post: Im Zuge der Vorschreibung der Hundesteuer 2017 wurden sie erneut auf die Aktion „Sauberes Hohenems“ aufmerksam gemacht.

Neue Robidog-Behälter & Sackspender

Derzeit stehen in Hohenems 18 Robidog-Behälter zur Verfügung, die im ganzen Stadtgebiet verteilt sind.
Kostenlose Hundekotsäcke können bei 33 Sackspendern, ebenfalls verteilt in ganz Hohenems, entnommen werden.
Die Hundekotsäcke können bei Bedarf auch beim Werkhof (Kernstockstraße 12a) und im Rathaus, EG, Zimmer 4 (Abgabenverwaltung/Stadtkasse) kostenlos abgeholt werden.
Die verantwortungsbewussten Hohenemser Hundehalter/innen werden aufgerufen dabei zu helfen, ein sauberes Hohenems zu erhalten – damit ihr Hund nicht nur ihr bester Freund ist, sondern auch der der ganzen Stadt!

„Ein sauberes Ortsbild ist eine Visitenkarte für die Stadt!“ Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Dieter Egger im vergangenen Jahr die Pressekonferenz zum Projekt „Sauberes Hohenems“. Gemeinsam mit Umweltstadtrat Günter Mathis wurde inzwischen ein umfassendes Maßnahmenpaket geschnürt und eine Strategie erarbeitet. Ziel dieser Aktion ist die Bewusstseinsbildung innerhalb der Hohenemser Bevölkerung für eine saubere Umwelt und ein sauberes Stadtbild.
Die Sauberkeit der Stadt geht uns alle an und jede/r Einzelne kann dazu beitragen. In diesem Zusammenhang werden die Hundebesitzer/innen dazu aufgerufen, ihren Teil beizutragen – denn Hundekot am Schuh stinkt allen.

Ihre Anprechpartner/innen

Bei Fragen zur Hundehaltung gibt die Abteilung Umwelt-Abfall, Energie- und Klimaschutz, Klaus Amann, Tel. 05576/7101-1421 oder E-Mail klaus.amann@hohenems.at gerne Auskunft.

Fragen zur Vorschreibung der Hundesteuer beantwortet gerne die Abgabenverwaltung, Marijana Volger, Tel. 05576/7101-1322.