A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
20.12.2016

Elektrotechnik mit Herz

Markus Hagen mit einer „herzlichen“ Auszeichnung von „Stunde des Herzens“

Eine besondere Zeit steht bevor, wir alle wünschen uns Ruhe und Besinnlichkeit und freuen uns darauf Menschen, die uns nahe sind, zu beschenken.

Wie schön aber ist es Menschen zu beschenken, die in Not sind, Menschen, die Hilfe benötigen, Menschen, die wir nicht einmal kennen. Das Hohenemser Unternehmen „iQ solution“ möchte schenken: Zeit, Leistung und Wissen als Fachunternehmen.

Herta, 85 Jahre aus Vandans, ist betroffen von Altersarmut. Sie wohnt in einem Haus, das aufgrund des Alters weder mit einem Bad noch einer Dusche ausgestattet ist.
Auch die Elektroinstallationen wiesen bereits erhebliche Mängel auf und es bestand akute Gefahr der Sicherheit. Herta war es unmöglich, die Sanierung der desolaten, elektrischen Anlage zu organisieren und zu finanzieren.

In Zusammenarbeit mit der Organisation „Stunde des Herzens“ hat „iQ solution“ die Elektroinstallation des Hauses erneuert und in einem weiteren Schritt die alten Elektroradiatoren durch kostensparende Infrarotpaneele ersetzt.

Der gesamte Arbeitsaufwand wurde kostenlos von „iQ solution“ zur Verfügung gestellt. „Stunde des Herzens“ übernahm die Materialkosten, welche zum Einkaufspreis erworben werden konnten.

Markus Hagen, Geschäftsführer von „iQ solution“, freut sich, so gemeinsam mit „Stunde des Herzens“ einem Menschen in Not geholfen zu haben.