A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
24.08.2016

Veranstaltungen des Katholischen Bildungswerks

„treffpunkt: TANZ“ – Tanzen ab der Lebensmitte

Das Katholische Bildungswerk Hohenems bietet im Herbst 2016 wieder ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm.

Sanfte Morgengymnastik

Hier stehen Stabilität, Elastizität, Sturzprävention und Entspannung im Vordergrund. Am Donnerstag, dem 8. September 2016, besteht von 9 bis 10 Uhr die Möglichkeit eines kostenlosen Schnuppertermins im Sitzungssaal im 1. Stock der Pfarre St. Karl. Anschließend gibt es zehn weitere Termine für den Kurs.
Schwerpunkte der sanften Morgengymnastik sind: Verbesserung der Beweglichkeit und Koordination, Förderung der Elastizität und Stabilität des Bewegungsapparates, Erhaltung und Erweiterung des natürlichen Bewegungspotentials, Körperwahrnehmung und Entspannung, Vorbeugen/lindern von Wirbelsäulen- und Gelenksdegeneration, Sturzprävention, Osteoporose-Vorbeugung sowie Förderung des Gedächtnisses.
Mitzubringen sind eine Turnmatte, ein Handtuch, eine Trinkflasche sowie rutschfeste Socken. Der Kursbeitrag beträgt 30 Euro. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie bei Tanzleiterin und Instruktorin Eva Dreher, Tel. 0664/4531751.

Salbenkurs

Am Freitag, dem 9. September, findet von 14 bis 17 Uhr ein Salbenkurs mit Barbara Rein im Hobbyraum des Pfarrheims St. Karl statt. Der Kursbeitrag beträgt acht Euro plus fünf Euro Materialkosten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um eine Anmeldung wird bei Lydia Jäger, Tel. 05576/72156, gebeten.

„treffpunkt: TANZ“ – Tanzen ab der Lebensmitte

Gemeinsam Freude an Musik und Bewegung zu haben und nach den Melodien und Rhythmen verschiedener Länder zu tanzen lautet das Motto dieser Veranstaltung. Tanzleiterin Eva Dreher führt am Dienstag, dem 13. September 2016, von 14.30 bis 16 Uhr eine kostenlose Schnupperstunde durch, an welche sich zehn Termine anschließen. Die Kosten für diese zehn Termine betragen 30 Euro. Die Veranstaltung findet im Pfarrsaal St. Karl statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Auch eine Teilnahme von Einzelpersonen ist kein Problem. Weitere Informationen bei Eva Dreher, Tel. 0664/4531751.

Selbsthilfegruppe „Strömen“

Die Termine sind jeweils monatlich, immer dienstags, am 4. Oktober, 8. November und 6. Dezember 2016, von 18 bis 19.30 Uhr, im Pfarrheim St. Karl. Die Kursleitung obliegt Hildetraud Peter und Annelies Amann. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Der Unkostenbeitrag beträgt fünf Euro pro Abend. Mitzubringen sind eine Decke und warme Socken.

Fastenwoche nach Hildegard von Bingen

Von Montag, dem 14. bis Samstag, dem 19. November 2016, gibt es einen täglichen Treff (außer freitags) zum Erfahrungsaustausch und zur Einführung in die Grundlagen der Hildegardlehre. Fastenbegleiterin Annelies Amann wird jeweils um 18 Uhr diese Treffs gestalten. Die Kosten betragen 35 Euro, Kosten für den Birnbrei: 8 Euro. Weitere Informationen unter Tel. 0681/81851853 oder E-Mail annel.amann@vol.at

Details zu den einzelnen Veranstaltungen und Anmeldung bei Lydia Jäger unter Tel. 05576/72156.