A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
02.08.2016

Schilderwald: Ziel übertroffen!

Stadtpolizist Michael Aberer

Die Stadt Hohenems hatte es sich zum Ziel gesetzt, durch eine Reduzierung der Anzahl der überflüssigen Verkehrszeichen im Stadtgebiet, eine Reduktion von rund 10 Prozent der aufgestellten Verkehrsschilder zu erreichen.

Dieses Ziel konnte deutlich übertroffen werden. „Bei der Beseitigung des Schilderwaldes im Hohenemser Stadtgebiet hatte die Sicherheit des Straßenverkehrs natürlich oberste Priorität“, informiert der zuständige Stadtrat Mag. (FH) Markus Klien. „Besonders erfreulich ist, dass das tatsächlich erreichte Ergebnis der Reduktion deutlich über der angepeilten Anzahl liegt. Wir konnten 218 Tafeln entfernen, das entspricht fast 17 % der im Stadtgebiet aufgestellten Schilder. Dafür möchte ich mich explizit bei Michael Aberer von der Stadtpolizei ganz herzlich bedanken, der mit sehr viel Engagement und Einsatz maßgeblich zu diesem Ergebnis beigetragen hat. Ein weiterer Dank gilt den Fraktionsobleuten der Hohenemser Parteien, die einen reibungslosen und einstimmigen Entscheidungsprozess ermöglicht haben. Wir werden die zukünftige Entwicklung der Anzahl der Verkehrszeichen im Stadtgebiet weiter beobachten, damit der aktuelle Stand beibehalten werden und eventuell sogar noch eine weitere Reduktion erfolgen kann“, so Klien abschließend.