A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
10.05.2016

Sanierungsarbeiten fast abgeschlossen

Bereit für die Sommersaison
Bereit für die Sommersaison

Seit März wurde emsig saniert – und am vergangenen Samstag war es soweit: Die ersten Besucher/innen bestaunten die mittlerweile beendeten Bauarbeiten.

2.400 m2 Bodenplatten sind ausgetauscht worden, die Umkleidekabinen wurden erneuert und neue, versperrbare Tages- und Saisonkästen stehen zur Verfügung. Renoviert wurde auch das Gerätegebäude – das Ruhebecken hat eine neue Umrandung erhalten. Viel Komfort liefern nun auch die 15 neuen Duschen, die rund um die Beckenlandschaft installiert worden sind. „Besonders die neuen Bodenplatten kommen bei den Besuchern gut an“, so Rheinauen-Geschäftsführer Ewald Petritsch. Ausständig sei im Moment nur noch die Begrünung der Baustraße. „Hier braucht es einfach noch ein paar trockene Tage“, so Petritsch.

Bürgermeister Dieter Egger freut sich ebenfalls über die gelungene Renovierung: „Nach 38 Jahren hat das größte Freibad in Westösterreich diese Erneuerungen einfach dringend benötigt. Die Investitionen in der Höhe von rund 300.000 Euro wurden zu 71 % von der Stadt Hohenems und zu 29 % von der Gemeinde Altach getragen. Nun kann die ganze Region die Badesaison 2016 in den Rheinauen auch in vollen Zügen genießen!“
Auch Altachs Bürgermeister Gottfried Brändle ist von den Erneuerungen überzeugt: „Diese notwendigen Investitionen bringen für die Besucher/innen mehr Komfort und Qualität und tragen sicherlich auch dazu bei, dass das Erholungszentrum Rheinauen noch weiter an Attraktivität gewinnt.“

Für die Anreise wurden ebenfalls Verbesserungen erzielt: Der Busumkehrplatz ist jetzt asphaltiert, drei neue Behindertenparkplätze stehen ab sofort zur Verfügung. Schäden an der Zufahrtstraße wurden ebenfalls beseitigt.

Geöffnet ist das Erholungszentrum Rheinauen bei guten Badebedingungen bis Anfang September täglich von 9 bis 20 Uhr.

Alle Informationen finden Sie unter www.rheinauen.at