A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
26.07.2016

LKW-Abfertigung wird verbessert

Die Fahrbahn wird verbreitert.

Am Mittwoch, dem 20. Juli 2016, wurde vor Ort festgestellt, dass aufgrund des starken LKW-Verkehrs beim Zollamt Hohenems die drei Fahrspuren zwischen dem Kreisverkehr an der Anschlussstelle A14 und dem Zollamtsgebäude nicht ausreichend sind.

Der Begegnungsfall LKW-LKW-LKW ist aufgrund der eher schmalen Mittelspur kaum möglich.
Vor Ort wurde daher von Seiten des Landes durch Josef Scheidbach, Abteilung Straßenbau, mit Josef Heuberger, Stadtpolizei-Kommandant der Stadt Hohenems, vereinbart, dass der entlang der L46 verlaufende Geh- und Radweg – Fahrtrichtung Schweiz – um ca. 1,5 Meter eingeengt wird. Die Abteilung Straßenbau wird die entlang der L46 verlaufenden Straßenpfosten entfernen und den Geh- und Radweg mit Leitbaken von der Fahrbahn abtrennen bzw. absichern.

Diese Maßnahme sollte die Flüssigkeit des Verkehrs wesentlich verbessern. Zudem steht dem Fußgänger- und Radfahrerverkehr auf dem Geh- und Radweg immer noch genügend Platz zur Verfügung.

Sollten aufgrund dieser Maßnahmen negative Begleiterscheinungen oder gefährliche Situationen entstehen, wird um sofortige Rückmeldung seitens der Bürger/innen ersucht.

Öffentlichen Verkehr nutzen!

Hohenems Rundkurs

In Hohenems wird weiterhin die Nutzung des gut ausgebauten Angebots der öffentlichen Verkehrsmittel empfohlen. Der Vorarlberger Verkehrsverbund hat in der folgenden Grafik freundlicherweise, speziell für die Hohenemser/innen, alle zur Verfügung stehenden Verbindungen detailliert aufgelistet.