Stadtverwaltung Hohenems
A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan

innen.stadt.leben 2016

DSC_2670 (Groß)

Nach exakt sechs Monaten Bauzeit präsentierte sich das neue Jüdische Viertel bei der feierlichen Eröffnung am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober 2016, ganz offiziell allen Besucher/innen. Trotz kühler Temperaturen fanden sich rund 1.000 Besucher/innen auf dem Platz ein und waren ...

» Mehr Information
Die Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h ist unbedingt einzuhalten!

Mit dem Abschluss des ersten Baufelds in der Innenstadt und der damit einhergehenden Eröffnung des neuen Jüdischen Viertels, wurde auch die neue Begegnungszone in der Innenstadt eingerichtet. Tempolimit: 20 km/h Ab sofort gilt hier Tempo 20! Wir möchten an dieser Stelle ...

» Mehr Information
v. l. Stadtplaner DI Bernd Federspiel, Bürgermeister Dieter Egger, Bauamtsleiter DI Markus Heinzle

Nach exakt sechs Monaten Bauzeit präsentiert sich das neue Jüdische Viertel nun in voller Pracht dem Vorarlberger und natürlich auch dem internationalen Publikum. Darüber informierten am Freitagvormittag, dem 21. Oktober 2016, Bürgermeister Dieter Egger, DI Markus Heinzle ...

» Mehr Information
Salomon Sulzer Platz

Am Nationalfeiertag, dem 26. Oktober 2016, wird das neu gestaltete Jüdische Viertel ab 14 Uhr vor dem Salomon Sulzer Saal feierlich eröffnet. Nach der Umgestaltung des Schlossplatzes wurde nun mit dem Jüdischen Viertel auch der erste Bauabschnitt des Projekts „innen.stadt.leben“ ...

» Mehr Information
Per Kran wurden die neuen Brunnen im Jüdischen Viertel angeliefert.

Am vergangenen Donnerstag, dem 13. Oktober 2016, um 13.30 Uhr war es soweit: Die neuen Brunnen des Jüdischen Viertels sind geliefert worden! Rund sieben Tonnen wiegt der Hauptbrunnen alleine – zehn Mann samt schwerem Hebekran waren nötig, um den neuen großen Brunnen an ...

» Mehr Information
Das neue Hohenems 05.10.2016
Salomon Sulzer Platz

Feier zur Fertigstellung des neuen Jüdischen Viertels – Nach der Umgestaltung des Schlossplatzes wurde jetzt auch der erste Bauabschnitt des Projekts innen.stadt.leben umgesetzt und das Jüdische Viertel erstrahlt in neuem Glanz! Die Stadt Hohenems lädt daher am Nationalfeiertag, ...

» Mehr Information
Der Vorplatz des Salomon Sulzer Saals erstrahlt in neuem Glanz

Nach intensiver Bauzeit ist es nun in rund einem Monat so weit: Die Neugestaltung des prächtigen Jüdischen Viertels kann feierlich abgeschlossen werden! Mit einem großen Fest für die ganze Bevölkerung am Mittwoch, dem 26. Oktober 2016, soll dies auch gebührend ...

» Mehr Information
Straßensperre! 21.09.2016
Straßensperre

Am kommenden Montag und Dienstag ist das Baufeld II von der Schweizer Straße, Harrachgasse (Höhe Pizzeria La Strada), der Jakob-Hannibal-Straße (Höhe Kitzinger Haus) sowie der Zugang von der Mondscheingasse (Höhe Marinelli Haus) für PKWs und LKWs gesperrt. Der Grund ...

» Mehr Information
Axel Lohrer (r.) erläuterte die weitere Vorgehensweise.

Architekt Axel Lohrer präsentierte am Dienstag, dem 23. August 2016, der Arbeitsgruppe die finalen Pläne für die Bauabschnitte Harrachgasse und Marktstraße sowie die Möglichkeiten für die Brunnengestaltung. DI Bernd Federspiel (Stadtplanung) stellte eine mögliche ...

» Mehr Information
Es geht voran im Jüdischen Viertel.

Am Samstag, dem 27. August 2016, wird es ein Baustellenfrühstück im Bereich des Lusthauses geben, das auch die Bewirtung übernimmt. Die Veranstaltung von 10 bis 13 Uhr wird musikalisch von Straßenmusikant/innen begleitet, da am selben Tag im Rahmen der Veranstaltungsreihe ...

» Mehr Information
Die Werkhofmitarbeiter Gerhard Mathis und Günter Linder bei der Montage der neuen Leuchtkörper.

Die Arbeiten im Rahmen der Umgestaltungsmaßnahmen im Jüdischen Viertel schreiten planmäßig und zügig voran. Auf dem angefügten Plan sehen Sie die Standorte der installierten Brunnen, die mit Trinkwasser gespeist werden. Nach Anregungen aus der Bevölkerung ...

» Mehr Information
Baufeld aus der Luft: Hier sieht man den noch eingesandeten Bereich vor dem Salomon-Sulzer-Saal, der nun bereits fertiggestellt ist. (Foto: Luggi Müller)

Im Zuge der Umgestaltungsmaßnahmen im Jüdischen Viertel tauchen immer wieder verschiedenste Fragen aus der Bevölkerung auf, die an dieser Stelle beantwortet werden sollen. Zum einen stellte sich manchen Bürger/innen bereits die Frage, warum der schwarze Sand auf den bereits ...

» Mehr Information
Im Jüdischen Viertel wird eifrig gearbeitet.

Im Jüdischen Viertel schreiten die Umgestaltungsmaßnahmen im Rahmen des Projekts innen.stadt.leben zügig voran. Der Platz vor dem Salomon-Sulzer-Saal ist mittlerweile ebenfalls fast fertiggestellt. Aktuell befindet sich der Arbeitsbereich im Bereich der Restaurants Moritz und ...

» Mehr Information
Erschwerter Zugang 19.07.2016
Im Jüdischen Viertel wird eifrig gearbeitet.

Ab kommender Woche (KW 30) erreichen die Umgestaltungsmaßnahmen im Jüdischen Viertel eine intensive Phase. In den kommenden vier Wochen wird die Durchfahrt gesperrt, die Zufahrt für Anrainer/innen aber gewährleistet. Fußläufig wird der gesamte Bauabschnitt erreichbar ...

» Mehr Information
Das Baufeld vorm Rathaus wird neu gestaltet.

Im Rahmen der Stadtvertretung vom Dienstag, dem 12. Juli 2016, beschlossen die Stadtvertreter/innen ihren Beschluss vom 3. November 2015, hinsichtlich der Gestaltung des Baufelds 1 des Projekts innen.stadt.leben, aufzuheben. Im Zuge der Detailplanungen für die Ausführung der Innenstadtgestaltung ...

» Mehr Information
Die neue Hinweistafel an der Ecke Marktstraße – Mondscheingasse

Die Umgestaltungsmaßnahmen im Jüdischen Viertel schreiten weiterhin zügig voran. Auch die Geschäfte im Jüdischen Viertel sind offen und über gesicherte Zugänge erreichbar. Für nicht-ortskundige Kund/innen wurden nun an der Ecke Marktstraße – ...

» Mehr Information
Durchfahrt möglich 07.07.2016
Die Fugen werden derzeit noch eingesandet.

Ab kommender Woche ist die Durchfahrt von der Schweizer Straße in die Jakob-Hannibal-Straße wieder möglich. Der erste Abschnitt im oberen Bereich der Schweizer Straße ist fertiggestellt. Derzeit werden die Fugen noch eingesandet und das Niveau an den Bestand angeglichen. Öffnungszeiten ...

» Mehr Information
Die Umgestaltungsmaßnahmen gehen zügig voran.

Im Jüdischen Viertel schreiten die Umgestaltungsmaßnahmen zügig voran. Bislang läuft die Bauabwicklung laut Ombudsmann DI Bernd Federspiel problemlos, kleinere Anliegen von Anrainer/innen konnten umgehend gelöst werden. In den Kalenderwochen 26 und 27 sind Einschränkungen ...

» Mehr Information
Die Pflasterarbeiten im Jüdischen Viertel …

Im Jüdischen Viertel wird eifrig gearbeitet – die Umgestaltungsmaßnahmen im Rahmen des Projekts innen.stadt.leben schreiten zügig voran. So haben die Pflasterarbeiten in der Schweizer Straße bereits begonnen. Im oberen Bereich der Schweizer Straße wurden die ...

» Mehr Information
Architekt Axel Lohrer stellt die nächsten Schritte vor.

Während die Arbeiten im Jüdischen Viertel trotz nassen Wetters zügig voranschreiten, lud die Stadt Hohenems am Dienstag, dem 7. Juni 2016, interessierte Anrainer/innen zur Präsentation der nächste Bauetappe ein. Anschließend wurden die Pläne der Arbeitsgruppe ...

» Mehr Information
In der Innenstadt gelten nun neue Parkregeln.

Anfang 2015 wurde von den Geschäften in der Marktstraße die Änderung der Zeiten der Kurzparkzone beantragt. Bislang sind die Zeiten im Zentrum wie folgt festgelegt: Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr. Um im Sinne aller ...

» Mehr Information
AG Schlossplatz 01.06.2016
Schlossplatz als „Durchfahrts-Platz“

Kürzlich diskutierte die Arbeitsgruppe (AG) zum Thema Identität am Schlossplatz. Impulse dazu lieferte Architektin Mag. Caren Ohrhallinger vom Büro „nonconform“ aus Wien. Stephanie und Clemens Waldburg-Zeil stellten mit ihrer Einladung in den Palast das passende ...

» Mehr Information
Parkplatzsituation in der Innenstadt

Trotz der noch andauernden Umgestaltungsmaßnahmen im Jüdischen Viertel verfügt die Innenstadt über gleich viele Parkmöglichkeiten wie zuvor. Beim Postparkplatz und rund um die Raiffeisenbank sowie hinter der Pfarrkirche St. Karl und beim Friedhof in der Schlossbergstraße ...

» Mehr Information
Einbahn aufgehoben

Einfahrtsverbot beim Rathaus und Linksabbiegeverbot beim Gasthof Hirschen aufgehoben. Das Hohenemser Verkehrskonzept sorgte in der Innenstadt immer wieder für Ärger und Diskussionen – vor allem das Durchfahrtsverbot beim Rathaus und das Linksabbiegeverbot beim ...

» Mehr Information
innen.stadt.leben - Spatenstich

Am Montag, dem 25. April 2016, begannen die Bauarbeiten für die Umgestaltung der Straßen und Plätze im Zentrum von Hohenems im Rahmen des Projekts innen.stadt.leben. Die Stadt Hohenems sowie die planenden und ausführenden Firmen luden zum Spatenstich ins Jüdische ...

» Mehr Information
So soll der Schlossplatz ab Ende April für die nächsten drei Jahre aussehen.

Bürgermeister Dieter Egger hat die Bauabteilung und die Stadtplanung gebeten, finanzierbare Verbesserungsvorschläge für eine schönere und funktionellere Umgestaltung des Schlossplatzes zu erarbeiten. Der derzeitige Rasengitter-Belag auf dem Schlossplatz hat starke funktionelle ...

» Mehr Information
www.hohenems.at/innen.stadt.leben – www.facebook.com/innen.stadt.leben

In Hohenems bewegt sich viel. Von April bis Sommer 2016 erfolgt der erste Bauabschnitt zur Gestaltung einer lebenswerten Innenstadt. Für die Umsetzung des ersten Bauabschnittes wird die Schweizer Straße ab Höhe Engelburg bis zum Kreuzungsbereich Jakob-Hannibal-Straße ...

» Mehr Information
Information für die Unternehmen

Gemeinsam mit dem beauftragten Bauunternehmen wurde nun der detaillierte Ablauf für die Umgestaltung des Jüdischen Viertels in Hohenems fixiert. Die gute Nachricht: Durch die Abstimmung mit allen Lieferanten und durch eine effiziente Bauphasenplanung kann die Bauzeit um einen Monat ...

» Mehr Information
innen.stadt.leben

Am Montag, dem 4. April 2016, beginnen im Rahmen von innen.stadt.leben die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Innenstadt im Jüdischen Viertel. Dadurch kommt es zu Änderungen in der Verkehrsführung und im Busbetrieb.

» Mehr Information

Die Stadt Hohenems lädt Unternehmer/innen und Mitarbeiter/innen der Innenstadt-Betriebe zu einer Informationsveranstaltung zu den im April beginnenden Baumaßnahmen und präsentiert das Projekt beim Ostermärktle. Die attraktive Gestaltung der Innenstadt wird nun greifbar. ...

» Mehr Information
Marktstraße Nord 01.03.2016
Marktstraße Nord - Besichtigung

DI Markus Schadenbauer-Lacha informierte am vergangenen Samstag, dem 27. Februar 2016, über die Fortschritte bei den Sanierungs- und Bauprojekten in der unteren Marktstraße und Harrachgasse. Die Sanierung der Häuser Marktstraße 27 und 29 steht kurz vor der Fertigstellung. ...

» Mehr Information
Neue Verkehrsführung ab Anfang April

Bürgermeister Dieter Egger will die derzeitige Verkehrsführung ändern und vereinfachen, ohne dabei dem Durchzugsverkehr durch die Innenstadt ungebremst „Tür und Tor“ zu öffnen. Dabei sind auch Gestaltungsmaßnahmen beim Rathaus und am Schlossplatz ...

» Mehr Information
Der Baustart erfolgt bei der Engelburg (gelbes Gebäude) in Richtung Schweizer Straße.

In der Stadtvertretungssitzung vom Dienstag, dem 2. Februar 2016, vergab die Stadt Hohenems die Baumeisterarbeiten an den Billigstbieter, die Firma Storz aus Ravensburg. Dem zeitnahen Baustart der Innenstadtgestaltung im Jüdischen Viertel steht somit nichts mehr im Wege. Die Vorbereitungen ...

» Mehr Information
Luftbild Schlossplatz Hohenems (c) Ludwig Müller

Rund 40 engagierte Bürger/innen trafen sich am Mittwoch, dem 13. Jänner 2016, im kleinen Löwensaal zur ersten Arbeitsgruppe Schlossplatz. Die Gruppe ist breit zusammengesetzt: Anrainer/innen und Eigentümer/innen, Interessensvertretungen, interessierte Bürger/innen, ...

» Mehr Information