A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
01.03.2016

Feuerwehrjungend spendet

Der Nachwuchs der Hohenemser Feuerwehr mit Marlene Bachmeier und ihrem Papa Markus.

Die Mitglieder der Hohenemser Feuerwehrjugend konnten am vergangenen Freitag, dem 26. Februar 2016, einen Scheck in Höhe von 1.710 Euro an Markus Bachmeier übergeben.

Dessen dreijährige Tochter Marlene erkrankte etwa ein halbes Jahr nach ihrer Geburt an Herpes-Enzephalitis. Dabei wurde ihr Gehirn angegriffen und schwer geschädigt. Seither kann Marlene weder laufen noch sprechen und leidet auch an schweren epileptischen Anfällen.

Um die regelmäßigen Physio- und Ergotherapien sowie Logopädie-Behandlungen und die Besuche in einer Spezialklinik in Deutschland zu finanzieren, ist die Familie auf Spenden angewiesen.

Friedenslicht-Aktion

Die Spende der Feuerwehrjugend kam durch die Friedenslicht-Aktion zustande, die jedes Jahr am Heiligen Abend durchgeführt wird. Dabei besucht der Feuerwehrnachwuchs stets die Ehrenmitglieder der Feuerwehr und die Witwen verstorbener Feuerwehrmänner. Die Spenden aus der Abgabe des Friedenlichts kommen jeweils einem guten Zweck zugute.