A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
14.09.2016

Ein Jahr „Gottesdienstordnung Neu“

Seit einem Jahr gilt in den Pfarren St. Karl und St. Konrad eine Gottesdienstordnung für den gesamten Seelsorgeraum.

Die neuen Rahmenbedingungen wurden gut angenommen und es ist eine willkommene Gelegenheit, für das Verständnis bezüglich der Umstellungen zu danken. Die gemeinsamen Gottesdienste sind eine Bestärkung auf dem Weg durch den Alltag.

Lediglich beim Hauptgottesdienst in St. Karl hat sich Handlungsbedarf gezeigt. Die zeitliche Nähe zur Frühmesse ermöglichte nur wenig Vorlaufzeit, wovon besonders der Kirchenchor und der Familienkreis bei der jeweiligen Gottesdienstgestaltung betroffen waren. Im Pfarrgemeinderat des Seelsorgeraums wurde auf dieses Anliegen eingegangen.

Daher wird ab kommendem Sonntag, dem 18. September 2016, der Hauptgottesdienst in St. Karl um 9.30 Uhr gefeiert. Diese geringfügige Verlegung kommt den Anforderungen der engagierten Mitarbeiter/innen entgegen. Zugleich entfällt der Wechsel der Hauptgottesdienste zwischen den Pfarren an Hochfesten, welcher im vergangenen Jahr nötig war. Alle übrigen Termine bleiben unverändert.