A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
20.12.2016

Tag der offenen Tür 2

Am Computer konnte ein Haus geplant und gebaut werden.

Am vergangenen Donnerstag fanden sich rund 70 Viertklässler/innen der Hohenemser Volksschulen in der Mittelschule Herrenried ein, um gemeinsam mit rund 50 Eltern die Gelegenheit zu nutzen, den Schulbetrieb und das Bildungsangebot kennen zu lernen.

Verschiedenste Workshops konnten besucht werden – das Mitmachen und Ausprobieren kam dabei selbstverständlich auch nicht zu kurz. Im Bereich Physik konnten mit Hilfe von Elektrobaukästen Ventilatoren und Transformatoren gebaut werden, in Informatik konnten die Kinder am Computer ein Haus samt Garage planen und bauen. In Musikerziehung wurde getanzt und gesungen. Besonders beeindruckt zeigten sich die zukünftigen Mittelschüler/innen allerdings von der Bücherei, wo über 2.100 Bücher, CDs und sonstiges Lernmaterial zur Verfügung stehen – hier konnte ein persönliches Lesezeichen gebastelt werden. Ihre Geschicklichkeit konnten die Kinder in der Turnhalle beim „Mitmachzirkus“ unter Beweis stellen, wo es galt mit Bällen, Tüchern, Keulen, Diabolos, Ringen und Tellern zu Jonglieren, aber auch auf dem Trampolin, beim Ring- und Bodenturnen oder am Trapez. Zudem gab es die Möglichkeit, eine reguläre Unterrichtsstunde der 5. und 6. Schulstufe zu besuchen.
Im Festsaal konnten sich die Eltern bei Direktor Helmut Ströhle über das Konzept der Mittelschule, die Bildungsangebote und Besonderheiten der Schule informieren.