A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
09.06.2016

Actionday der Feuerwehrjugend

actionday

Am Freitag, dem 27. Mai 2016, wurde pünktlich zum Übungsbeginn das Feuerwehrhaus besiedelt und das Lager im Sitzungszimmer aufgeschlagen. Während der 24 Stunden als Berufsfeuerwehrfrauen und -männer mussten alltägliche Einsätze aus dem Aufgabengebiet der „Großen“ bewältigt werden. So stand beispielsweise ein Fahrzeugbrand mitten in der Nacht auf dem Programm, der die Jugendlichen aus dem Schlaf riss. Weiters war ein Fehlalarm einer Brandmeldeanlage und eine starke Rauchentwicklung durch einen vergessenen Kochtopf aus dem Gebiet der Brandeinsätze abzuarbeiten. Bei den technischen Einsätzen kam es zu einer Personenrettung aus einem Bach mit einer selbstgebauten Seilbahn, einer Personensuche von einem Erwachsenen und einem Kind, welche sich am Schlossberg verirrten und vom Weg abkamen, wie auch zu einem Verkehrsunfall beim Emsbach, bei dem das Fahrzeug gesichert werden musste und auslaufende Betriebsmittel gebunden wurden. In der Zeit ohne Einsätze stand die Kameradschaft im Vordergrund. Mit Twister, Tischfußball und Kochen verflog die Zeit zwischen den Einsätzen. Natürlich wurden die Fahrzeuge nach den Einsätzen wieder zusammen aufgerüstet, geputzt und so für die nächsten Aufgaben parat gemacht. Am Samstagabend wurden die 24 Stunden mit einem kleinen Grillfest der Betreuer und Jugendlichen abgerundet.