A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
14.09.2015

Sanierung Tschutterplatz

Die Bauarbeiten im Tiergartenweg laufen auf Hochtouren.

Am Mittwoch, dem 9. September 2015, starteten die Sanierungsarbeiten am Tschutterplatz im Tiergartenweg.

Die Baudauer wird sich je nach Witterung auf rund drei bis vier Wochen erstrecken. Der Tschutterplatz ist durch die schlechten Untergrundverhältnisse großflächig durchnässt und vermoost. Nach Regenfällen ist der Platz zumeist mehrere Tage nicht bespiel-, aber auch nicht pflegbar. Die durch den Schlossberg verminderte Sonneneinstrahlung verstärkt die Problematik auf dem Rasenfeld. „Untersuchungen im Jahr 2014 haben gezeigt, dass der Platz nur durch einen Materialabtrag des eher wasserundurchlässigen Oberbodens, der Verlegung einer funktionierenden Drainage samt flächiger Drainageschicht, und der Aufbringung einer geeigneten Rasentragschicht samt neuer Begrünung zu sanieren ist“, informiert Ing. Reinhard Peter von der städtischen Hochbauabteilung. Die Projektkosten betragen rund 50.000 Euro. Der Platz wird je nach Witterung und Rasenanwuchs frühestens im Frühling, eher jedoch im Sommer 2016, wieder bespielbar sein.