A+
A+
A+
Bürgermeldungen
drucken
Stadtplan
01.04.2015

Projekt Lesestab

Sabine Längle, Evi Mathis, Larissa Klien und Margret Egger (v. l.)

Vergangene Woche fand erneut der vom Land Vorarlberg, dem Landesschulrat und den Vorarlberger Nachrichten veranstaltete, landesweite Lesetag statt.

Zahlreiche Schulen nutzten diesen für Leseprojekte, Lesepräsentationen, Vorleseaktionen etc. Die Sportmittelschule Markt sammelte mit dieser Aktion Geld für einen guten Zweck: das Caritas-Projekt „Schenken mit Sinn – Schuljause“. Initiiert von den beiden Lehrerinnen Margret Egger und Evi Mathis waren die Schüler/innen der einzelnen Klassen dazu aufgerufen, so viel wie möglich zu lesen. Für 7.000 gelesene Seiten sollte es eine Spende von 10 Euro geben.

Elf der 17 Klassen der SMS Markt erreichten das gesteckte Ziel, wobei die drei lesefreudigsten Klassen allein 48.000 Seiten schafften. Die Schüler/innen der 4c-Klasse lasen insgesamt 18.000 Seiten, dicht gefolgt von der 4b mit 16.000 Seiten und der 1a mit 14.000 Seiten. Die Schule stockte den von den Schüler/innen „erlesenen“ Betrag nochmals auf den doppelten Betrag auf und auch der Lehrkörper verdoppelte den Betrag schließlich noch einmal. So konnte von den Lehrerinnen Margret Egger und Evi Mathis sowie Schülerin Larissa Klien schlussendlich ein Scheck in Höhe von 460 Euro an Sabine Längle von der Caritas übergeben werden.

Die Spende wird für das Projekt „Schenken mit Sinn – Schuljause“ verwendet, bei dem Kinder in den ärmsten Regionen der Welt zumindest eine vernünftige Verpflegung in der Schule erhalten. Für viele Kinder, die nicht genug zu essen haben und hungrig in den Unterricht gehen müssen, ist dies oft die einzige Mahlzeit am Tag.